Navigation:
Gesund und schön
Wellness für die Füße: Spezielle Fußbadsalze und Lotionen pflegen die Haut.

Wellness für die Füße: Spezielle Fußbadsalze und Lotionen pflegen die Haut.© Hansaplast foot expert; Beautypress

Gepflegte Haut in kurzer Zeit

Fußpflege und Pediküre

Vor allem nach dem Winter benötigen Füße etwas mehr Pflege, um wieder ansehnlich zu sein. Am besten beginnt man dabei mit einem warmen Fußbad.

Hannover . Empfehlenswert sind spezielle Fußbadsalze. Nach dem Bad sollten die Füße von Hornhaut befreit werden. Alternativ kann ein Fußpeeling verwendet werden, um abgestorbene Haut abzutragen und die Füße auf die weitere Pflege vorzubereiten. Hornhaut kann mit verschiedenen Hilfsmitteln entfernt werden.

Für leichte Hornhaut eignet sich eine Feile, welche meist einen praktischen Griff hat und sich somit gut handhaben lässt. Ein Bimsstein ist ein einfaches und günstiges Hilfsmittel für die Entfernung von starken Verhornungen. Ein elektrischer Hornhautentferner ist ebenfalls eine praktische Variante und entfernt Hornhaut unkompliziert. Anschließend empfiehlt es sich, die Füße mit einem Fußbalsam oder einer Lotion einzucremen. Letztere zieht schnell in die Haut ein. Ein Fußgel beinhaltet kühlende Inhaltsstoffe und wirkt beruhigend. Nach dem Pflegeprogramm für die Füße bietet es sich an, die Fußnägel zu kürzen. Besonders wichtig dabei ist es, sie immer gerade mit einem Nagelknipser oder einer -schere zu schneiden.

lps/Jm


Anzeige
Anzeige