Navigation:
Gesundheit Wie verhalte ich mich bei Gewitter?

Es blitzt und donnert - und kein sicherer Unterschlupf ist in Sicht? Die Bundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder (BAG) in Bonn erklärt, wie man sich bei Gewitter am besten verhalten sollte. mehr

Zahl essgestörter Menschen steigt stark

Topmodels, Diätwahnsinn, Essstörung. Es ist erschreckend wie weit Frauen und Mädchen sowie Jungen und Männer bereit sind zu gehen, um einem Schein-Ideal zu entsprechen mehr

Gesundheit Wasser statt Gymnastikmatte

Langsame und fließende Bewegungen, viel Konzentration, Körperspannung und kontrollierte Atmung - das sind die Merkmale von Pilates. Bisher gehörte dieses ganzheitliche Training in die Sporthalle und auf die Gymnastikmatte. mehr

Aufgrund des giftigen Quecksilbers stellen Amalgam-Füllungen ein Gesundheitsrisiko dar. Deswegen sollen Zahnärzte sie ab 2018 nicht mehr bei Kindern und Schwangeren verwenden.
Gesundheit Loch im Zahn: Kein Amalgam mehr für Kinder und Schwangere

Millionen Europäer haben Amalgam im Mund, denn es stopft Löcher in den Zähnen billig und verlässlich. Doch der Stoff enthält giftiges Quecksilber und ist manchem suspekt. Jetzt schreitet die EU ein. mehr

Jens Wagenknecht ist Facharzt für Allgemeinmedizin und Vorstandsmitglied im Deutschen Hausärzteverband.
Gesundheit Ursachen für Bindehautentzündungen können vielfältig sein

Das Auge ist gerötet, verklebt und schmerzt. Die Diagnose lautet dann oft Bindehautentzündung. Dafür gibt es viele Ursachen - manche sind harmlos und können selbst behandelt werden. Das sollte man aber vom Arzt abklären lassen. mehr

Sport auf vier Rädern: Für längere Strecken und andere Aktivitäten außerhalb der eigenen vier Wände braucht Frank Bergs einen Rollstuhl. Foto: Markus Scholz
Gesundheit Wenn Schmerzen Alltag sind: Leben mit Morbus Sudeck

Morbus Sudeck: Die Krankheit - die auch Komplexes Regionales Schmerzsyndrom genannt wird - bedeutet vor allem heftige Schmerzen. Sie ist aber nicht leicht zu erkennen. Betroffenen würde es helfen, mit ihren Schmerzen von Beginn an ernst genommen zu werden. mehr

Anzeige
Anzeige