Navigation:
Gesundheit Wie verhalte ich mich bei Gewitter?

Es blitzt und donnert - und kein sicherer Unterschlupf ist in Sicht? Die Bundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder (BAG) in Bonn erklärt, wie man sich bei Gewitter am besten verhalten sollte. mehr

Zahl essgestörter Menschen steigt stark

Topmodels, Diätwahnsinn, Essstörung. Es ist erschreckend wie weit Frauen und Mädchen sowie Jungen und Männer bereit sind zu gehen, um einem Schein-Ideal zu entsprechen mehr

Gesundheit Wasser statt Gymnastikmatte

Langsame und fließende Bewegungen, viel Konzentration, Körperspannung und kontrollierte Atmung - das sind die Merkmale von Pilates. Bisher gehörte dieses ganzheitliche Training in die Sporthalle und auf die Gymnastikmatte. mehr

Univ.-Prof. Dr. med. Peter Albers ist Direktor der Klinik für Urologie am Universitätsklinikum Düsseldorf und Präsident der Deutschen Krebsgesellschaft.
Gesundheit Regelmäßig zum Check: Prostatakrebs entsteht unbemerkt

Prostatakrebs ist tückisch. Weil der Betroffene zuerst gar nicht bemerkt, dass er erkrankt ist. Je früher der Krebs erkannt wird, desto besser sind aber die Heilungschancen. Ärzte raten Männern, ab dem 45. Lebensjahr zur Früherkennung zu gehen. mehr

Über 7,2 Millionen potenzielle Stammzellspender - hier beim DKMS in Köln - sind in Deutschland registriert. Die Spende erfolgt in 80 Prozent der Fälle ambulant.
Gesundheit Mit einer Stammzellspende Leben retten

Wenn ein Gesunder die in seinem Blut befindlichen Stammzellen oder etwas von seinem Knochenmark spendet, ist das für Blutkrebspatienten oft die letzte Rettung. Über 7,2 Millionen potenzielle Spender sind in Deutschland registriert - es könnten aber noch mehr sein. mehr

Es ist wichtig, Gedanken auch bewusst wieder gehen zu lassen.
Gesundheit Gedanken auch wieder gehen lassen

Die Gedanken einfach frei mal schweifen lassen, das entspannt den Geist. Gerät man allerdings ins Grübeln, ist es wichtig, die Gedanken auch wieder gehen zu lassen. mehr

Anzeige
Anzeige