Navigation:
Ein Gläschen in Ehren ist auch jungen Eltern vergönnt. Allerdings sollten sie die Partyreste beseitigt haben, bevor ihr Kleinkind sie am Neujahrsmorgen entdeckt.

Ein Gläschen in Ehren ist auch jungen Eltern vergönnt. Allerdings sollten sie die Partyreste beseitigt haben, bevor ihr Kleinkind sie am Neujahrsmorgen entdeckt. © Ole Spata

Familie

Familien mit Kleinkindern: nach Partys schnell aufräumen

Eine Silvesterfeier lassen sich die wenigsten Erwachsenen nehmen - auch wenn sie kleine Kinder haben. Allerdings gibt es bei der kleineren Erwachsenen-Feier ein paar Dinge zu beachten.

Hamburg. Auch Eltern kleiner Kinder laden zu Silvester vielleicht Freunde zu einer kleinen Party ein. So lange die Kinder schlafen können, ist das auch nicht problematisch.

Wichtig ist allerdings, dass sie den Rest vom Fest - etwa Zigarettenstummel und leere Flaschen - rasch wegräumen. Darauf weist die Aktion Das sichere Haus in Hamburg hin.

Kleinkinder sind am Neujahrsmorgen oft früher wach als die Erwachsenen - wenn sie dann in Wohnzimmer und Küche Zigarettenstummel und Alkoholreste finden und in den Mund nehmen, kann das gefährlich oder zumindest ungesund sein. Die Erwachsenen entsorgen solche Reste deshalb am besten noch vor dem Schlafengehen.

dpa


Anzeige
Anzeige