Navigation:
Bei Hilfen für die Pflege, ist der Anstieg besonders hoch.

Die staatlichen Ausgaben für Sozialhilfe steigen - vor allem im Bereich der Hilfen für die Pflege. Ursache dafür ist auch die demografische Entwicklung.

Eine Umfrage ergab, dass ältere Menschen ihr Geld vor allem für ihre Kinder und Enkel ausgeben.

Ältere Menschen haben vor allem das Wohl ihrer Liebsten im Blick. So landet das Ersparte häufig bei den nächsten Verwandten wie Kinder oder Enkel. Aber auch Investitionen in Reisen sind beliebt.

Am Babystrand von Butjadingen können Kinder dank einer Glaswand behütet und windgeschützt im Sand spielen.

Für Babys gibt es Yogakurse, Musikunterricht, Konzerte und Theater - und nun sogar einen speziellen Strand. Eltern finden's toll. Ob Babys das wirklich brauchen, ist eine andere Frage.

Die sexuelle Orientierung der Eltern beeinflusst deren Kinder nicht.

Gleichgeschlechtliche Paare dürfen in Deutschland künftig gemeinsam Kinder adoptieren. Eine US-Studie belegt nun: Die sexuelle Identität des Nachwuchses wird nicht davon beeinflusst, ob er von herkömmlichen oder gleichgeschlechtlichen Paaren betreut wird.

Viele Eltern bringen ihre Kinder mit dem Auto zur Schule. Dabei wäre es wichtig, dass die Schüler den Weg alleine gehen.

Der Morgen rast schon wieder dahin, und draußen regnet es auch noch. Schnell haben Eltern doch wieder einen Grund, ihr Kind ausnahmsweise mit dem Auto zur Schule zu fahren. Zweimal täglich verursachen sie so ein Chaos auf den Straßen um viele Schulen.

Experten beobachten einen Trend bei den Einschulungen. Die privaten Feiern werden größer und öffentlicher.

"Der Ernst des Lebens beginnt" hieß es jahrzehntelang zur Einschulung. Inzwischen feiern viele Familien diesen Tag groß mit Freunden und Verwandten. Pädagogen sehen das durchaus auch kritisch.

Eltern sollten mitbestimmen, welche Apps ihre jugendlichen Kinder herunterladen dürfen.

Mit Apps kennen sich Kinder heute besser aus als Erwachsene? Das ist nur die halbe Wahrheit. Denn manche Dinge können die Eltern eben doch besser einschätzen. Sie sollten ihre Kinder daher nicht ganz ohne Aufsicht surfen lassen, sondern Regeln aufstellen.

Die Mondfinsternis ist faszinierend. Kinder finden alle Informationen rund um das Phänomen im Netz. Foto:Matthias Balk/dpa

Für Kinder gibt es zu aktuellen Ereignissen passende Websites im Netz. Die informieren und bilden: So zum Beispiel zur Mondfinsternis. Dafür haben Experten Klick-Tipps speziell für Kinder zusammengestellt.

1 2 3 4 5 6 7 ... 142
Anzeige