Navigation:
Laut dem dritten Pflegestärkungsgesetz sollen Bedürftige mehr Beratung rund um das Thema Pflege erhalten.

Schritt für Schritt ändert die Regierung das System der Altenpflege. Die Umstellung von Pflegestufen auf Pflegegrade steht bevor. Die Betroffenen sollen nun auch besser beraten werden.

Kleidung, Tablet, Smartphone, Sportarten - Viele ältere Menschen müssen sich bei einigen Dingen anhören, dass sie dafür zu alt seien. Von diesen Kommentaren sollten sich Senioren jedoch nicht einschüchtern lassen.

Ältere Menschen müssen alltäglich mit unangenehmen Kommentaren leben. Dabei ist ihr hohes Lebensalter oft der Grund für beleidigende Äußerungen. Sie einfach hinzunehmen, ist jedoch nicht die beste Reaktion.

Eltern sollten gut überlegen, ob ihr Kind schon reif für ein Smartphone ist.

Sollte mein Kind schon ein Smartphone bekommen? Diese Frage werden sich Eltern stellen, wenn sich ihre Kinder ein Handy zu Weihnachten wünschen. Praktisch wäre eine Altersempfehlung. Doch Experten können diese nicht geben. Andere Kriterien sind wichtiger.

Verändert sich ein Partner, ist es wichtig, teilzuhaben, zuzuhören und ihm die Veränderung auch zuzugestehen.

Verändert sich der Partner nach einem einschneidenden Erlebnis, ist das für die Beziehung eine Herausforderung. Denn für den anderen bedeutet das oft: Die Person ist nicht mehr der Mensch, in den er sich verliebt hat. Wie lässt sich das positiv nutzen?

Teamleiterin Cordelia Wach begleitet junge Menschen auf ihrem letzten Weg.

Tod und Trauer sind immer noch Tabuthemen. Gerade junge Menschen bleiben oft allein mit ihren Fragen und Ängsten. Das Online-Beratungsportal "da-sein.de" zeigt einen Ausweg: Schreiben statt Sprachlosigkeit.

Wer gut in Mathe ist, kann sich durch einen speziellen Adventskalender knobeln.

24 mal werden bei einem Adventskalender Türchen geöffnet - für fleißige Schüler kann sich das jetzt doppelt auszahlen. Der Mathe-Adventskalender belohnt gutes Rechnen und Knobeln mit einem Hauptgewinn.

16 Prozent der Deutschen ärgert sich laut einer Umfrage über die Unordnung des Partners. Um den Ärger in den Griff zu kriegen, hilft es den meisten, einfach mal tief durchzuatmen.

Stundenlanges Warten beim Arzt trotz Termin, unfreundliches Personal, die Unordnung des Partners - das sind die Gründe, weshalb die Menschen in Deutschland am häufigsten genervt sind. Für manche Ärgernisse haben die Deutschen aber eine Lösung.

Für Analphabeten gibt es spezielle Kurse, in denen Sie das Lesen- und Schreibenlernen nachholen können.

Fast jeder Zehnte in Deutschland kann nicht richtig lesen und schreiben. Wer so jemanden kennt, möchte gerne helfen. Doch so ein Thema anzusprechen, ist gar nicht so einfach.

1 2 3 4 ... 107
Anzeige
Anzeige