Navigation:
Verbringen Kinder einige Ferientage in einem Sommercamp, sollten Eltern den Anbieter vorher genau prüfen.

Berlin (dpa/tmn)- Irgendwann wollen Kinder das erste Mal ohne die Eltern in den Urlaub. Oft ist das dann ein Ferien- oder Zeltlager. "Am wichtigsten ist dabei die Gruppenerfahrung", sagte Dennis Peinze vom Bundesforum Kinder- und Jugendreisen.

Magenschmerzen können auf eine Gastritis hindeuten.

Magenschmerzen, Völlegefühl oder ein aufgeblähter Bauch können Anzeichen für eine Magenschleimhautentzündung sein. Betroffene sollten die Beschwerden vom Arzt abklären lassen.

Eltern sollten ein offenes Ohr für die Gefühle ihre Kinder haben, sich aber auch nicht aufdrängen.

Vielen Eltern ist es unangenehm, mit ihren Kindern über Themen wie Sexualität und Verhütung zu sprechen. Und andersherum ist es meistens noch schlimmer. Grundsätzlich drängen sich Eltern am besten nicht auf, überlassen die Jugendlichen aber auch nicht sich selbst.

In den Mund und nicht auf die Kleidung: Im Grundschulalter sind die meisten Kinder so weit, auch knifflige Sachen wie Nudeln mit Besteck zu essen.

Emil patscht mit seinen Fingern ins Karottengemüse. Nebenan entdeckt seine Schwester Laura, wie wunderbar sich ein Löffel dazu eignet, Nudeln über den Tisch zu katapultieren.

Vor allem an heißen Tagen sollten Senioren darauf achten, ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen. Wasser lässt sich mit Limettenscheiben etwas aufpeppen.

Bei höheren Temperaturen braucht der Körper mehr Flüssigkeit. Das ist für viele Senioren ein Problem, denn das Durstempfinden lässt im Alter nach, und sie vergessen das Trinken.

Hohe Temperaturen im Sommer können Medikamente wirkungslos machen. Verbraucher sollten deshalb kontrollieren, ob diese kühl genug lagern.

Viele Arzneimittel müssen unter 25 Grad Celsius gelagert werden, damit sie ihre Wirkung behalten. Wer auf sie angewiesen ist, kontrolliert deshalb bei Hitze am besten regelmäßig, dass sie fachgerecht verstaut sind.

Auf Festivals ist es besser auf Alkohol verzichten, damit der Kreislauf über mehrere Tage mitmacht.

Die Sonne knallt, die Bässe wummern und das mehrere Tage am Stück: Damit der Kreislauf das Musikfestival übersteht, sollten Jugendliche viel Wasser trinken und Alkohol und Drogen meiden, rät Hans-Michael Mühlenfeld, Vorsitzender des Hausärzteverbandes Bremen.

Kinder sollten die ersten Ferienwochen nicht mit Lernen verbringen, sondern sich erholen.

Sechs Wochen Ferien - da ist viel Zeit für die schönen Dinge des Lebens. Denn die Sommerferien nur zum Lernen für die Schule zu nutzen, ist nicht ratsam. "Nach einem anstrengenden Schuljahr ist eine Erholungsphase wichtig.

1 2 3 4 ... 106
Anzeige

Mitten im Leben

Mitten im Leben

Menschen mit Behinderung und ihre Möglichkeiten. Wer setzt sich für sie ein? Wo bekommen sie Hilfe? Hier erhalten Sie Antworten.

Anzeige