Navigation:
Bevor man sich als Wohnungsiegentümer mit seinen Nachbarn einen Gemeinschaftsgrill zulegt, muss man einiges beachten.

Wer als Wohnungseigentümer mit einigen Nachbarn zusammen einen Gemeinschaftsgrill errichten will, ist auf die Zustimmung der anderen Wohnungsbesitzer angewiesen. Sonst droht das Projekt zu scheitern.

Beim Fensterputz sollte man sich zunächst dem Rahmen widmen und erst dann die Glasfläche reinigen. Foto: Jens Schierenbeck

Von außen nach innen: So sollte man beim Fensterputz verfahren. Denn zuerst wird am besten der Rahmen gereinigt. Bei der Wahl des Putzmittels ist darauf zu achten, aus welchem Material er ist.

Wer noch einen alten Bausparvertrag hat, profitiert von guten Konditionen, die heute nicht mehr gegeben werden. Foto: Monique Wüstenhagen

Für alte Bausparverträge bekommen Sparer mitunter noch drei, vier oder gar acht Prozent Zinsen - wesentlich mehr als derzeit am Markt üblich. Manche wollen ihren Vertrag deshalb möglichst lange halten - für Bausparkassen ein schlechtes Geschäft. Sie kündigen Altverträge.

Ein Recht auf eine Badewanne hat ein Mieter in der Regel nur, wenn ihm diese entweder versprochen oder bei der Besichtigung vorhanden war. Foto: Kai Remmers

In der eigenen Badewanne Kapitän sein und mit den Quietscheenten schwimmen - das wünscht sich mancher Mieter. Ein Recht auf eine Wanne haben sie allerdings meist nur, wenn das zugesichert wurde.

Die Haustür lässt sich vielfältig gegen Einbrecher schützen: Unter der Türklinke befinden sich ein elektronischer Zylinder und ein Querriegelschloss.

Die Zahl der Einbrüche in Privathäuser und Wohnungen ist 2015 stark angestiegen. Das verunsichert. Wie kann ich mein Eigenheim vor Einbrechern schützen? Vor allem die Eingangstür ist hier im Fokus.

Wer Mängel an seinem Neubau entdeckt, sollte aktiv werden.

Risse in der Wand oder lockere Fliesen - auch bei einem Neubau können plötzlich Mängel auftreten. Doch an wen müssen sich Eigentümer nach ihrem Einzug wenden? Welche Rechte und Pflichten Eigentümer haben und wer die Nachbesserung bezahlt.

Zugezogene Gardinen halten Sonnenschein an heißen Tagen und damit auch die Hitze nur bedingt ab. Foto: Bildagentur-online

Wer an heißen Sommertagen zu Hause sein muss und keine Klimaanlage hat, quält sich: Die Luft steht, und die Hitze staut sich in den Räumen. Zum Glück gibt es zahlreiche Tipps, wie man die Hitze möglichst gering hält. Aber taugen sie wirklich?

Dünne Wände und laute Nachbarn - da ist Streit schon fast vorprogrammiert. Ein Mediationsverfahren kann helfen solche Konflikte zu lösen.

Bei Ärger mit den Nachbarn oder dem Vermieter erwägen manche, vor Gericht zu ziehen. Doch ein Mediationsverfahren kann nicht nur zielführender, sondern auch kostengünstiger sein. Vorausgesetzt, die Streithähne sind zu diesem Schritt bereit.

1 2 3 4 ... 157
Anzeige
Anzeige
Anzeige