Navigation:
Wertvoll oder nicht? Einen ersten Hinweis gibt das Firmenzeichen an der Unterseite des Porzellans. Foto: Franziska Gabbert

Früher gehörte es zum guten Ton: Das Familien-Porzellan wurde nur für den Sonntagsbraten oder den Geburtstagskaffee aufgetischt. Und viele gaben im Vergleich zu heute viel Geld für ein gutes Service aus. Aber wie viel ist Omas Porzellan und die Erbstücke der Tante heute wert?

Ein gewagtes Pistaziengrün wählte Cosentino für die Küche. Foto: Cosentino

Stühle, Sofas, Teppiche und Küchen - sie alle gibt es aktuell in den unterschiedlichsten Grün-Varianten. Der Grund für den Trend liegt in der überwiegend beruhigenden Wirkung der Farbe.

Baustellen auf dem Nachbargrundstück führen meist zu einer hohen Lärmbelastung.

Wer direkt neben einer Baustelle wohnt, muss eine erhöhte Lärmbelastung nicht folgenlos hinnehmen. Einem Gerichtsurteil zufolge kann die Miete in einem solchen Fall geändert werden.

Wer mit über 50 noch mal ein Haus errichtet, kann dieses perfekt auf die Anforderungen im höheren Alter anpassen. Foto: Westend61/Rainer Berg

Im Alter und nach dem Auszug der Kinder bleiben viele Senioren in einem viel zu großen Haus zurück, um das man sich kümmern muss. Wie wäre es da mit dem Bau eines neuen, kleineren Häuschens? Dafür spricht vor allem, dass man es altersgerecht bauen kann.

Mieter müssen in einer Wohnung nicht unbedingt wohnen. Sie können dort zum Beispiel auch nur Kartons abstellen. Miete zahlen müssen sie aber in jedem Fall. Foto: Monique Wüstenhagen

Wer eine Wohnung mietet, will darin wohnen. Muss er aber nicht. Er kann die Wohnung leer stehen lassen oder als Lager für Krimskrams nutzen - solange regelmäßig Miete bezahlt wird.

Beim Lackieren sollte man darauf achten, im Kreuzgang zu arbeiten, also längs und quer abwechselnd zu streichen.

Beim Lackieren läuft der Ungeübte oft Gefahr, die Farbe zu dick oder zu unordentlich aufzutragen. Daher empfiehlt sich die sogenannte Kreuzgangtechnik mit möglichst dünner Lackschicht.

Wer Probleme mit dem Fensterschließen hat, kann unter Umständen eine Mietminderung verlangen.

Es zieht, die Fenster sind undicht oder lassen sich nur schlecht schließen. Geht es um einen Altbau, ist eine Mietminderung nicht immer möglich.

Ernst Uhing ist Präsident der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen. Foto: Frauke Brenne

Zum Tag der Architektur am 25. und 26. Juni öffnen Traumhäuser ihre Türen. Gerade für jene, die einen Hausbau oder -kauf und den Umbau planen, ist das eine Chance, sich Ideen abzuschauen. Ernst Uhing, Präsident der Architektenkammer NRW, verrät im Interview die Trends.

1 2 3 4 ... 151
Anzeige
Anzeige
Anzeige