Navigation:
Ein Heizungslabel? Viele Hausbesitzer kennen es nicht oder wissen nicht genau, was es angibt.

In Deutschland gibt es seit Ende 2015 eine Kennzeichnungspflicht der Energieeffizienz von neuen Heizkesseln. Eine repräsentative Umfrage zeigt: Das EU-Energielabel hilft Hausbesitzern bei der Auswahl einer Heizung wenig. Sie haben andere Prioritäten.

Das Auswaschen eines frischen Flecks ist in den meisten Fällen die beste Lösung. Rotwein etwa wird mit klarem Wasser direkt verdünnt, die Waschmaschine erledigt später den Rest.

Die Werbung für Waschmittel verspricht vieles. Doch nach wie vor muss so mancher Fleck auf Kleidung oder Tischdecke extra behandelt werden. Häufig reicht es aber schon, den frischen Fleck einfach mit Wasser auszuspülen.

Axel Diedenhofen ist Geschäftsführer der Gütegemeinschaft Saunabau, Infrarot und Dampfbad.

Früher versteckten viele ihre Sauna im Keller. Doch mittlerweile bekommt sie immer öfter einen Ehrenplatz im Garten. Ganze Wellness-Bereiche entstehen so auf Privatgrundstücken. Bei der Planung und dem Bau müssen Sauna-Fans aber einiges beachten.

Neue Serien von Hausgeräten - wie die IMM-Neuheit StudioLine von Siemens Hausgeräte - sind designorientierter als man es lange kannte. Denn im zum Wohnzimmer offenen Küchenbereich sollen sie nun besser aussehen.

Ist die Party nun vorbei? Gute Feten finden in der Küche statt. Doch neue Wohnkonzepte lösen die klassischen Raumaufteilungen auf - und die Küche, wie wir sie kennen, stirbt. Das beeinflusst aktuell das Design von Küchenmöbeln und Haushaltsgeräten.

Wer renoviert, sollte unbedingt lüften. Denn viele Baumaterialien geben gesundheitsgefährliche Stoffe in die Luft ab.

In regelmäßigen Abständen verträgt jede Wohnung eine Renovierung. Allerdings sollte das besser in der wärmeren Jahreszeit geschehen, wenn es Lüftungsmöglichkeiten gibt. Denn viele Baumaterialien setzen schädliche Stoffe frei.

Wer in manchen Kommunen seine Mülltonnen mit gepresstem Abfall füllt, muss mit hohen Geldstrafen rechnen.

In Kommunen muss jeder Haushalt für seinen Abfall bezahlen. Die Kosten bemessen sich dabei nach dem Umfang. Viele greifen dann zum Trick des Müllpressens - doch das ist eine viel teurere Alternative.

Eine Mieterhöhung wird auf einem amtlichen Schreiben angekündigt.

Mieterhöhungen orientieren sich häufig am Mietspiegel - dieser Grund muss dem Mieter auch nachvollziehbar genannt werden. Den Mietspiegel selbst müssen Vermieter nicht beilegen. Es ist jedoch meist nicht schwer, ihn zu bekommen.

Verpflichtet der Mietvertrag zu regelmäßigen Ausbesserungsarbeiten und auch zur Renovierung beim Auszug, dann ist das eine doppelte Belastung. Diese muss der Mieter nicht hinnehmen. Foto: Kai Remmers

Die alte Wohnung beim Auszug zu renovieren, ist vielen lästig. Allerdings können Mieter dazu im Mietvertrag verpflichtet werden. Doch nicht immer hat die entsprechende Klausel Bestand.

1 2 3 4 ... 188
Anzeige
Anzeige
Anzeige