Navigation:
Nicht jedes Modell passt zu jedem Menschen: Die einen wollen völlig untertauchen, andere bevorzugen flache Wannen - gerade bei Familien gilt es, einen Kompromiss zu finden.

Ästhetik ist bei einer neuen Badewanne nicht alles, man muss darin natürlich gut liegen können. Aber nicht jedes Modell passt zu jedem Menschen. Es gibt kurze und lange, tiefe und flache Ausführungen.

Das Garagentor darf nicht allzu viel Platz beanspruchen. Der Trend geht zu Sektionaltoren.

Praktische Unterstellbox für das Auto oder Designerstück neben dem Haus - die Garage muss kein langweiliger Kasten sein. In kräftigen Farben und zum Haus passender Architektur setzt sie sogar Akzente.

Der Schreibtisch Belharra des Designers Jean Louis Iratzoki hat einen wellenförmigen Aufsatz. Man kann dort seinen Tabletcomputer und Schreibutensilien verstauen.

Am Urlaubsort angekommen, will man erst einmal an den Strand. Mit nackten Füßen bis ins Wasser laufen, die Wellen an den Waden spüren. Denn kaum eine Landschaft ist so Sehnsuchtsort wie das Meer - es beruhigt und erholt.

Die meisten Hausbesitzer haben zu viele Elektrogeräte und zu wenig Steckdosen im Haus. Daher sollte man schon beim Neubau großzügig und zukunftsbedacht planen.

Von ihnen kann man nicht genug haben: An Steckdosen hängt so ziemlich alles, was uns das Leben erleichtert. Der Staubsauger, die Waschmaschine, die Mikrowelle, das Handy, der Fernseher und und und.

Der Vormieter kann für seine Küche einen Abschlag verlangen. Der Preis sollte allerdings verhältnismäßig sein.

Ablösevereinbarungen für übernommene Einrichtungsgegenstände können unwirksam werden. Sie greifen zum Beispiel im sozialen Wohnungsbau nur, wenn sie vom zuständigen Amt auch genehmigt wurden.

Neuer Glanz für alte Dielen: Heimwerker müssen viel Arbeit investieren, damit der Boden wieder so schön aussieht.

Berlin (dpa/tmn) - Nach dem Abschleifen des Dielenbodens kann noch mehr Arbeit auf den Heimwerker zukommen: Zwischen den Dielenbrettern sind nun breite Fugen sichtbar geworden.

Eine Palette kann man ganz einfach in einen Tisch oder einen Schrank verwandeln.

Berlin (dpa/tmn) - Wenn aus Sperrholz oder alten Gegenständen ein neues Möbelstück wird, nennt sich das Upcycling. Dafür kann so ziemlich alles genommen werden - auch die alte Leiter aus dem Schuppen oder Obstkisten und Paletten aus dem Supermarkt.

Vorsicht, Einbrecher haben eine neue Masche entdeckt.

Die Polizei warnt jetzt vor einer besonderen Einbruchsmasche: Kriminelle überprüfen vor einem Einbruch, ob die Wohnung länger nicht aufgesucht wird. Einbrecher suchen gezielt nach Häusern und Wohnungen, die in der Urlaubszeit unbewohnt sind.

1 2 3 4 ... 80
Anzeige
Anzeige
Der Makler für Ihre Immobilie
Der Makler für Ihre Immobilie

Seit dem 1. Juni 2015 gilt zwischen Makler und Kunde das sogenannte Bestellerprinzip, d.h derjenige bezahlt den Makler, der i...

Bauatlas 2015 für die Region Hannover
Bauen in der Region Hannover

In der neuen Beilage mit den aktuellen Baugebieten in der Region Hannover stellt die NP viele interessante Objekte vor. Alle...

Anzeige