Navigation:
Der Mercedes GLK gibt sich keine Blöße: Laut Experten gilt er als eines der technisch zuverlässigsten Modelle im Segment. Foto: Daimler AG

Wer nach einem zuverlässigen Gebrauchten in der gehobenen SUV-Klasse sucht, ist beim Mercedes GLK genau richtig. Das Modell, das technisch auf der C-Klasse basiert, zählte im vergangenen Jahr zu den pannensichersten Autos.

Das sportliche Blechkleid kann beim Ford S-Max nicht über seine hohe Pannenquote hinwegtäuschen. Foto: Ford

Es ist natürlich Marketing, wenn Ford behauptet, mit dem S-Max 2006 den ersten Sportvan auf die Räder gestellt zu haben. Denn ein Sportwagen ist der Van längst nicht. Aber der rasante Anspruch ist der Großraumlimousine anzusehen.

Kleiner Italiener mit Schwächen: Bis 2009 relativ pannensicher, schneiden spätere Exemplare des Fiat Panda beim ADAC kontinuierlich schlechter ab. Foto: Fiat

Einfachheit und ohne Schnörkel - dafür ist der Fiat Panda bekannt. Aber der Kleinwagen hat auch Mängel aufzuweisen und einige Rückrufaktionen hinter sich. Was sollten Interessenten an einem gebrauchten Panda beachten?

Zweite Auflage: Das Blechkleid des zweiten Twingo ab 2007 fällt nüchterner aus als beim Vorgänger mit Kulleraugen-Scheinwerfern. Foto: Renault

Auch wenn der Twingo II nicht mit seiner Optik überzeugte, hat er seine Vorzüge - zum Beispiel mehr Innenraum und einen Dieselmotor. Worauf interessierte Käufer bei dem kleinen Franzosen achten sollten.

Die 3er Baureihe von BMW belegt in der aktuellen ADAC-Pannenstatistik einen der vorderen Plätze. Foto: BMW

Trotz der vergleichsweise vielen Kilometer, die er als Gebrauchter oft auf dem Zähler hat, zeigt der BMW 3er kaum Verschleißerscheinungen. Allerdings machen die Spurstangenköpfe und Bremsschläuche gelegentlich Probleme.

Das Mittelklassemodell Audi A4 erntet als Gebrauchter großes Lob und gilt als pannensicher. Foto: Audi

Er fährt, und fährt, und fährt. Auf den Audi A4 ist meist auch nach vielen Dienstjahren noch Verlass. Zu diesem Ergebnis kommt der "TÜV Report 2016". Mehr als poröse Bremsschläuche gab es bei ihm nicht zu bemängeln.

Kein Musterknabe: Der ADAC stuft den Seat Altea in seiner aktuellen Pannenstatistik als lediglich «durchschnittlich pannensicher» ein. Foto: Seat

Trotz sportlicher Ausrichtung: Der Seat Altea machte nicht alle seine Fahrer glücklich. Woran es an dem Van manchmal haperte, erklären die ADAC-Pannenstatistik und der aktuelle "TÜV Report 2016".

Kompaktvan mit Marotten: Auch die zweite Generation von 2005 bis 2014 des Opel Zafira kämpft mit Problemen in der Pannenstatistik. Foto: GM Company

Geräumig ist der Oper Zafira B allemal. Doch sollte man den Kauf eines Second Hand-Exemplars gut abwägen. Einige Teile verschleißen schnell, die Pannenstatistik könnte besser aussehen. Gesteigert hat sich das Modell aber immerhin gegenüber seinem Vorgänger Zafira A.

1 2 3 4 5 6 ... 13
Anzeige

Neuheiten & Motorshows

Anzeige