Navigation:
Nissan bietet den Micra ab sofort mindestens 1010 Euro günstiger an.

Nissan bietet den Micra ab sofort mindestens 1010 Euro günstiger an. © Nissan

Verkehr

Schneller weg: Limitierte Sondermodelle und stärkere Motoren

Skoda weitet das Motorenangebot für den Superb aus. So ist der Mittelklässler jetzt als Limousine und als Combi mit einem 1,8-Liter-Motor mit 132 kW/180 PS verfügbar.

nem 1,8-Liter-Motor mit 132 kW/180 PS verfügbar. Neue Topmotorisierung ist ein 2,0-Liter-Benziner mit 206 kW/280 PS, der stets an das Doppelkupplungsgetriebe DSG gekoppelt ist und über alle vier Räder angetrieben wird. Der 2.0 TSI DSG 4x4 kostet mindestens 37 990 Euro, der 1.8 TSI steht ab 29 790 Euro in der Preisliste. Der Combi kostet jeweils 1000 Euro mehr.

Renault legt sportliches Sondermodell des Mégane R.S. auf

Der ohnehin schon dynamische Renault Mégane R.S. wird noch sportlicher. Als R.S. 275 Cup-S verfügt das Coupé wie gehabt über 201 kW/273 PS und zudem serienmäßig über das sogenannte Cup-Fahrwerk inklusive einer größeren Bremsanlage von Brembo und einer mechanischen Differenzialsperre. Die Stoßdämpfer stammen von der Firma Öhlins und sind manuell in der Härte verstellbar. Serienmäßig sind zudem spezielle 18-Zoll-Alufelgen, ein Lenkrad mit Alcantara-Bezug und Sportsitze. Der Basispreis beträgt 29 990 Euro.

Abt macht Audi S3 Limousine stärker als RS3

Der Tuner Abt steigert die Leistung der Audi S3 Limousine auf bis zu 294 kW/400 PS. Verantwortlich dafür ist neben einem Zusatzsteuergerät eine veränderte Auspuffanlage inklusive Vorrohr und Sportkatalysator. Das maximale Drehmoment der Abt Power S genannten Leistungssteigerung steigt auf 480 Nm. Schon die einfache Leistungssteigerung Abt Power bringt den S3 allerdings auf 272 kW/370 PS, womit die Abt S3 Limousine den serienmäßigen Audi RS3 Sportback mit seinen 270 kW/367 PS knapp übertrifft.

Limitierte Harley Davidson Street Bob Custom

Harley Davidson bringt eine spezielle Version der Street Bob auf den Markt. Die Street Bob Custom ist in Deutschland auf 140 Exemplare limitiert und verfügt über vorverlegte Fußrasten, einen hohen "Z-Lenker", einen LED-Frontscheinwerfer und spezielle Federelemente. Die Preise für die in zwei Schwarztönen erhältliche Street Bob Custom starten bei 16 195 Euro.

Mehr Sicherheit beim Suzuki SX4 S-Cross

Suzuki legt den SX4 S-Cross als Sondermodell "limited+" auf. Der ab 23 490 erhältliche Crossover soll vor allem bei der Sicherheit und der Ausstattung zulegen. Die Bremsunterstützung RBS, das Stabilitätsprogramm ESP sowie das Antiblockiersystem ABS inklusive Bremsassistent gehören ebenso zur Ausstattung wie sieben Airbags, LED-Tagfahrlichter sowie Bi-Xenonscheinwerfer mit automatischer Leuchtweitenregulierung. Bei den Motoren stehen ein Diesel und ein Benziner mit jeweils 1,6 Litern Hubraum zur Wahl. Beide kommen auf 88 kW/120 PS.

Nissan Micra wird günstiger

Der japanische Autobauer Nissan hat die Preise beim Micra reduziert. Das Basismodell Visia First kostet jetzt 10 390 Euro und ist damit 1010 Euro günstiger. In den höheren Ausstattungslinien verspricht der Hersteller einen Preisvorteil von 1780 Euro. So startet die Variante Acenta bei 12 390 Euro, der Nissan Micra Tekna bei 15 180 Euro. Angetrieben wird der Kleinwagen nach wie vor von einem 1,2-Liter-Benziner, der als Saugmotor 59 kW/80 PS und mit Kompressor-Aufladung 72 kW/98 PS leistet. Die 98-PS-Version verbraucht bestenfalls 4,3 Liter (CO2-Ausstoß: 99 g/km).

dpa


Anzeige

Neuheiten & Motorshows

Anzeige