Navigation:
Bestellerprinzip Für Makler wird der Markt schwieriger

Sobald das Bestellerprinzip Gesetz wird, entfallen für viele Wohnungssuchende hohe Kosten. mehr

Energiekosten Heizung runter, Pullover an!

Die bisherigen Wintermonate waren zwar vergleichsweise mild, und auch die Preise für Brennstoff sind derzeit moderat. Doch die Deutschen wollen noch mehr Heizkosten sparen. Mit ein paar kleine Maßnahmen gelingt das auch. mehr

Energiehäuser Diese Häuser sind echte Kraftpakete

Es gibt sie schon, die Häuser, die mehr Energie produzieren, als sie verbrauchen. Noch sind es erst etwa 150 bis 200 in ganz Deutschland – doch es werden immer mehr. mehr

Entspannen will gelernt sein: Experten raten zu Kurzpausen – insbesondere auch am Arbeitsplatz.
Entspannung Mach doch mal Pause

Durcharbeiten tut nicht immer gut, kleine Auszeiten machen den Körper wieder fit. mehr

Voll erfasst: Beim Sichten von Daten können von den Experten wichtige Informationen ausgesiebt werden, dabei stehen vor allem die großen Datenmengen, die „Big Data“ im Fokus.
Big Data Alles im Blick

Das neue IT-Zauberwort heißt „Big Data“: Spezialisten suchen in Datenbergen nach Informationen. Der Bedarf an solchen Datenexperten ist groß. mehr

Dolmetscher brauchen beim Übersetzen viel Fingerspitzengefühl, denn jede Sprache hat ihren eigenen Charakter.  dpa/tmn-Jens Kalaene
Dolmetscher Die Einflüsterer

Zuhören, übersetzen, reden: Der Beruf des Dolmetschers verlangt Multitasking auf hohem Niveau. mehr

Der neue Touran: Der kleine Van zeigt das aktuelle Markengesicht von Volkswagen und überzeugt durch seine hohe Flexibilität.
Der neue VW Touran: Die Super Nanny auf Rädern

Sportlich, sicher und smart: Es gibt sie tatsächlich noch, Autos, bei denen Motorleistung zweitrangig ist. Autos, bei denen der Nutzen im Alltag absolute Priorität hat. Das Auto – nicht als Lustobjekt, sondern als Gebrauchsgegenstand. Zu dieser Kategorie zählt der VW Touran. mehr

Der neue Opel Karl, der Kleine

Nach dem Adam bietet Opel jetzt ein zweites Einsteigerauto – für vergleichsweise wenig Geld gibt es ein anständiges, aber schlichtes Fahrzeug. mehr

Dynamisch und kompakt: Der Mazda CX-3 stellt eine attraktive Alternative im Boomsegment der kleinen SUVs dar.
Mazda CX-3 Der nächste Volltreffer

Mit dem CX-3 schickt Mazda einen weiteren Hoffnungsträger ins Rennen – und fordert frech die arrivierten Hersteller heraus. mehr

Eltern sollten ein offenes Ohr für die Gefühle ihre Kinder haben, sich aber auch nicht aufdrängen.
Familie So sprechen Eltern Sex und Verhütung an

Vielen Eltern ist es unangenehm, mit ihren Kindern über Themen wie Sexualität und Verhütung zu sprechen. Und andersherum ist es meistens noch schlimmer. Grundsätzlich drängen sich Eltern am besten nicht auf, überlassen die Jugendlichen aber auch nicht sich selbst. mehr

In den Mund und nicht auf die Kleidung: Im Grundschulalter sind die meisten Kinder so weit, auch knifflige Sachen wie Nudeln mit Besteck zu essen.
Familie Mit dem Essen spielt man nicht: Tischmanieren für Kinder

Emil patscht mit seinen Fingern ins Karottengemüse. Nebenan entdeckt seine Schwester Laura, wie wunderbar sich ein Löffel dazu eignet, Nudeln über den Tisch zu katapultieren. mehr

Vor allem an heißen Tagen sollten Senioren darauf achten, ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen. Wasser lässt sich mit Limettenscheiben etwas aufpeppen.
Familie So nehmen Senioren genug Flüssigkeit auf

Bei höheren Temperaturen braucht der Körper mehr Flüssigkeit. Das ist für viele Senioren ein Problem, denn das Durstempfinden lässt im Alter nach, und sie vergessen das Trinken. mehr

Nach dem Ende des Tarifkonflikts wirkt der Post-Streik noch einige Tage nach.
Verbraucher Verzögerungen nach Post-Streik: Briefe nachverfolgen

Nach dem Streik hat die Post einen gewissen Stau abzuarbeiten, erklärt Iwona Husemann von der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. Da kann der Brief schon ein paar Tage länger unterwegs sein. mehr

Hat das Unwetter Schäden am Haus angerichtet, muss schnellstmöglich die Versicherung informiert werden. Foto: Jochen Lamberts
Immobilien Sturmschäden regulieren - Diese Versicherungen zahlen

Gewitter und Stürme haben in einigen Regionen Bäumen umgestürzt und Dächer abgedeckt. In der Regel übernehmen Versicherungen die entstandenen Schäden. Allerdings sollten sich Betroffene schnell bei ihrer Versicherung melden, um ihren vollen Versicherungsschutz nicht zu gefährden. mehr

Statt Urlaubsgeld können Unternehmer ihren Mitarbeitern auch eine Erholungsbeihilfe zukommen lassen. Bis zu 156 Euro ist diese Zahlung steuer- und sozialversicherungsfrei.
Finanzen Erholungsbeihilfe ist Alternative zum Urlaubsgeld

Kleinere Unternehmen können es sich häufig nicht leisten, ihren Mitarbeitern Urlaubsgeld zu zahlen. Dabei müssen die Beschäftigten aber nicht vollkommen leer ausgehen. mehr

Anzeige
Anzeige