Navigation:
Fit werden – ganz ohne Selbstdisziplin – geht nicht: „Wollen muss man schon“, sagt Ski Star Maria-Höfl Riesch.

Ski-Star Maria Höfl-Riesch hat ein Fitnessbuch geschrieben – darin verrät sie auch, wie man den inneren Schweinehund überwindet und wie häufig sie selbst trainiert.

ESA-Illustration zur Suche nach exoplanetaren Systemen

Über ein Observatorium auf Hawaii sind Astronomen auf die Spur von mehr als 100 möglichen Planeten in fernen Sternen gekommen. Eine Analyse von Daten aus den vergangenen 20 Jahren war dabei entscheidend.

Am 14. Februar jährt sich der Valentinstag. Die perfekte Zeit für einen ungewöhnlichen Kosenamen für den oder die Liebste.

Die Liste mit Bezeichnungen für den oder die Liebste ist lang. Selbst mit „Schweinekopf“ oder „fetter Junge“ wird in manchen Ländern die Zuneigung ausgedrückt.

Angebliche Meisterspionin
Mata Hari: Vor 100 Jahren wurde die niederländische Tänzerin in einem Pariser Hotel wegen Spionage für Deutschland verhaftet und später zum Tode verurteilt.

Mata Hari gilt als die größte Spionin der Geschichte. Doch an ihrer Rolle als Meister-Verräterin gibt es immer mehr Zweifel. 100 Jahre nach ihrer Verhaftung in Paris erscheint die schöne Agentin in neuem Licht.

Schatten eines Pärchens.

Kann man sich mit seinem Partner freuen, wenn er gerade Sex mit jemand anders hat? Wer das nicht kann, sollte von der Vielliebe die Finger lassen. Einige wenige trauen sich trotzdem. Interview mit einem Forscher.

Rätsel um orangefarbenen Alligator in den USA.

Seltenes Bild: In einer Kleinstadt im US-Bundesstaat South Carolina wurde ein orangefarbener Alligator entdeckt. Das Tier ist aber etwa kein Donald-Trump-Fan, der sich wie der US-Präsident gerne mit orangefarbener Bräunungscreme eingeschmiert. Experten haben eine andere Erklärung.

Vollmond.

Wer sich für Astronomie interessiert, für den könnte es am heutigen Freitagabend spät werden: Der Mond schiebt sich in der Nacht in den Halbschatten der Erde – gegen 1.40 Uhr wird der Höhepunkt der Mondfinsternis erwartet.

Hunderte gestrandete Wale liegen am Strand von Farewell Spit.

Rätselhaftes Walsterben in Neuseeland: In Farewell Spit auf der Südinsel sind mehr als 400 Grindwale gestrandet. Etwa 300 davon sind schon tot. Trotz aller Anstrengungen von mehreren hundert Helfern schwimmen nur wenige Tiere zurück ins offene Meer. In Neuseeland kommt es seit vielen Jahren immer wieder zu Massenwalsterben.

Neuerkrankungen auf Saison-Höchstwert
Tausende Menschen plagt derzeit eine Grippe-Erkrankung. Vorrangig kursiert aktuell der Virustyp A (H3N2).

Die Grippewelle hat einen neuen vorläufigen Höhepunkt in diesem Winter erreicht. Allein in der vergangenen Woche wurden 14.000 neue Fälle bestätigt – die Gesamtzahl der Erkrankungsfälle springt auf mehr als 43.000. Drohen noch mehr Fälle durch Karneval?

Eine Studie zeigt: Eine harte Erziehung führt oft zu Schulversagen.

Eine harte Hand hat noch keinem geschadet? Im Gegenteil, sagen Forscher nach einer Untersuchung in den USA. Dort brachen Jugendliche sogar eher die Schule ab, wenn sie in einem besonders strengen Elternhaus aufgewachsen waren.

Hochansteckende Bakterieninfektion
Die Zahl der Keuchhusten-Infektionen in Deutschland ist auf einen neuen Höchststand gestiegen

Seit 2013 ist Keuchhusten in Deutschland meldepflichtig. So viele Fälle wie jetzt wurden seitdem noch nie registriert. Drei Babys starben im vergangenen Jahr an der hochansteckenden Infektion.

Interview mit Familientherapeut Jesper Juul
Wenn aus Paaren Eltern werden, bleibt die Liebe mitunter auf der Strecke. Doch das muss nicht sein.

Werden Kinder geboren, geraten Partnerschaften häufig in die Krise. Der dänische Erziehungsberater Jesper Juul hat zahlreiche Eltern in solchen Phasen beraten. Er plädiert dafür, dass sich Frauen und Männer mehr um sich und ihre Beziehung kümmern.

1 2 3 4 5 ... 17
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Staustadt Hannover - wie schlimm empfinden Sie die Situation?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie