Navigation:
Ying und Yang nehmen eine zentrale Rolle im Tai-Chi ein. Die schwarze und weiße ineinandergreifende Welle symbolisieren die Gegensätze und Wechselspiele im Alltag, die sich auch in den fließenden Bewegungen des Tai-Chi wiederfinden: Steigen und Sinken, Öffnen und Schließen.

Stress, innere Unruhe und ewige Nervosität sind typische Begleiterscheinungen unserer heutigen Lebensweise – mit Tai-Chi findet manch einer wieder zurück zu sich selbst und zu innerer Ruhe.

Dem Großteil der Menschen in Deutschland geht es nach eigenem Empfinden wirtschaftlich gut. Aber die Menschen haben zugleich immer mehr Angst vor der Zukunft. Wie passt das zusammen?

Das Bild zeigt einen der beiden einzigen Funde des Hominiden Graecopithecus freybergi. Zu den Hominiden gehören der Mensch samt seiner ausgestorbenen Verwandten und die Menschenaffen. Es handelt sich um einen in Griechenland gefundenen Unterkiefer.

In Afrika trennten sich mit der Entwicklung der ersten Vormenschen die Wege von Menschen und Menschenaffen – das nehmen viele Experten an. Es könnte aber auch ganz anders gewesen sein. Ist der Balkan die Wiege der Menschheit?

Antibiotikaverseuchung
Keime gehören zum Leben und bedrohen es zugleich.

In Indien leiten Pharmafirmen hochkonzentrierte Antibiotika- und Pilzmittel-Rückstände ungeklärt ins Abwasser. Experten warnen: Die Schlamperei fördert die Ausbreitung multiresistenter Keime – und bedroht Menschenleben auf der ganzen Welt.

Auftakt zur neuen Tai-Chi-Serie
Die Einheit von Körper, Geist und Seele: Darauf kommt es Tai-Chi-Lehrer Andreas Gran in seinen Kursen an.

Stress, innere Unruhe und ewige Nervosität sind typische Begleiterscheinungen unserer heutigen Lebensweise – mit Tai-Chi findet manch einer wieder zurück zu sich selbst und zu innerer Ruhe.

„Wahrscheinlich wird’s die ISS“: Matthias Maurer bereitet sich derzeit auf seine erste Weltraummission vor – unter anderem mit Training unter Wasser und im Gebirge.

Alle wollen zum Mars – doch Esa-Astronaut Matthias Maurer hält es für sinnvoller, zuerst eine Station auf dem Mond zu errichten. Im Gespräch mit dem RedaktionsNetzwerk Deutschland spricht er auch über die Möglichkeiten von 3-D-Druck im All und die Frage, ob Astronauten mittlerweile Popstars sind.

Landwirte bringen ihre Gülle als Dünger auf die Felder aus. So gelangen die antibiotikaresistenten Keime in die Nahrung des Menschen.

In Großställen ist der Einsatz von Antibiotika üblich. Die Folgen hat nun Greenpeace untersucht: Die Umweltorganisation fand multiresistente Keime in der mehr als der Hälfte der untersuchten Gülleproben. So können die Keime auch dem Menschen schaden.

Jugendliche trinken weniger und maßvoller Alkohol als früher.

Mehr als jeder fünfte Jugendliche griff im Jahr 2004 mindestens einmal in der Woche zu Alkohol. Nach einer neuen Umfrage hat sich die Anzahl inzwischen halbiert. Die Zahl derer, die gar keinen Alkohol zu sich nehmen, ist so hoch wie nie zuvor.

Wenn der Vater geht, leiden viele Kinder unter der Trennung.

Wenn sich Eltern trennen, gibt es häufig Streit ums Umgangsrecht. Wie sich das auf das Wohlbefinden und die Entwicklung von Kindern auswirkt, erforschen derzeit Wissenschaftler in einer bundesweiten Studie. Dafür werden noch Teilnehmer gesucht.

Das „Ocean Cleanup“-Projekt will den Plastikmüll aus dem Pazifischen Ozean mit riesigen Sieben herausfiltern.

Gigantische Mengen Plastikmüll verseuchen die Ozeane. Der junge Niederländer Boyan Slat startet jetzt mit einem weltweiten Reinigungsprojekt. Seine Meeresstaubsauger haben viel zu tun.

Jüngster Akademiker von Texas: Carson Huey-You.

14 Jahre alt – und schon fertig mit der Uni: Ein Junge aus dem US-Bundesstaat Texas hat am Sonnabend sein College-Diplom erhalten. Carson Huey-You ist der jüngste Student, der jemals an der Texas Christian University (TCU) einen Abschluss gemacht hat, so die Hochschule.

Eine mikroskopische Aufnahme des Ebola-Virus.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) sieht auch nach dem bestätigten Ebola-Fall im Kongo noch keinen Anlass für Reise- oder Handelsbeschränkungen. Der jüngste Ausbruch der gefährlichen Infektionskrankheit in dem afrikanischen Land scheine sich auf eine abgelegene Gegend zu beschränken.

1 2 3 4 ... 26
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Haben Sie sich von SPD-Chef Martin Schulz mehr erhofft?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie