Navigation:
Die Raumsonde Gaia hat eine Milliarde Sterne in der Milchstraße erfasst.

Es ist die bisher größte Karte der Milchstraße: Die europäische Astronomiesonde„Gaia“ hat Position und Helligkeit von 1,14 Milliarden Sternen kartiert – mit schier unglaublicher Präzision.

Eltern machen ihre Kinder zu kleinen Narzissten, findet Kinder- und Jugendtherapeutin Martina Leibovici-Mühlberger.

Viele Eltern machen bei der Kinder-Erziehung einen schlechten Job. Das findet die Kinder- und Jugendtherapeutin Martina Leibovici-Mühlberger. Wie Eltern die häufigsten Erziehungs-Fehler vermeiden können, erklärt die Expertin im Interview.

Margit Tetz gab viele Jahre als „Dr. Sommer“ Ratschläge in Sachen Sexualität in der Zeitschrift „Bravo“.

Von wegen Jugendliche werden immer prüder. „Dr. Sommer“ Margit Tetz, jahrelang Ansprechpartnerin in Sexualdingen bei der Zeitschrift „Bravo“, weiß es besser. Sie glaubt, dass sich junge Menschen heute nur bewusster für Sex entscheiden.

Ihre Heimat ist in Gefahr: Die Eisfläche für Eisbären in der Arktis wird immer kleiner.

Der Klimawandel schlägt mit voller Härte zu. Nie zuvor ist das „Ewige Eis“ der Arktis so weit geschmolzen wie in diesem Jahr. Und es könnte noch schlimmer kommen.

Mehr Sicherheit: Die Entfernung der Prostata soll künftig nur noch in ausgewählten Kliniken erfolgen.

Nach Empfehlung der Fachgesellschaft soll die Prostata bei Krebs nur in erfahrenen Kliniken entfernt werden. Die Realität sieht anders aus, wie eine Studie zeigt. Dresdner Urologen wollen das ändern.

Menschen mit einer schweren Demenz leben meist am Rand der Gesellschaft.

Die Zahl von Demenzerkrankungen in Deutschland nimmt stetig zu – eine große Herausforderung für eine alternde Gesellschaft. Von 2017 an gibt es für diese Menschen einen besseren Zugang zu Pflegeleistungen.

Laut DAK-Studie ist jeder vierte Erwachsene zwischen 18 und 79 fettleibig.

Fettleibige Menschen müssen nicht nur gegen ihre Pfunde, sondern auch gegen Vorurteile kämpfen: Dicke seien faul, hässlich und selbst schuld, finden viele Deutsche.

Disneys Doktorfisch Dorie.

Der schusselige Paletten-Doktorfisch Dorie schwimmt sich im aktuellen Disney-Film in die Herzen der Zuschauer. Mit dramatischen Folgen für ihre realen Verwandten: Sie werden vermehrt gefangen oder müssen gar sterben.

Lästern verlängert das Leben
Das darf doch nicht wahr sein! Neues aus der Klatschpresse fördert nicht nur die sozialen Kontakte, es verlängert auch das Leben.

Pssst, schon gehört...? Wer gut lästern kann, findet viele Zuhörer. Und wer viele Sozialkontakte hat, hat eine deutlich höhere Lebenserwartung. Also: Nehmen Sie keine Rücksicht und tratschen Sie, was das Zeug hält.

Hat Historisches geleistet: „Rosetta“ wird auf der Kometen „Tschuri“ landen.

Diese Mission ist historisch: „Rosetta“ wird auf der Kometen „Tschuri“ landen. Experten vergleichen das mit der Mondlandung. Die Raumsonde hat wertvolle Daten geliefert, neue Welten erschlossen. Nun heißt es: Abschied nehmen.

Holocaust-Überlebender 96-jährig gestorben
Max Mannheimer mit Bundeskanzlerin Angela Merkel in der Gedenkstätte in Dachau.

Sein Lebenswerk war die Versöhnung, sein Kampf galt dem Rechtsradikalismus und Antisemitismus. Nun ist der Holocaust-Überlebende Max Mannheimer mit 96 Jahren gestorben. Auch Bundespräsident Gauck und Kanzlerin Merkel würdigen den unermüdlichen Mahner.

Kampf gegen Dengue-Fieber
Nebelschwaden sollen die Mücken töten: Mitarbeiter versprühen in Neu Delhi riesige Mengen an Pestiziden.

Ein kleiner Biss mit großen Folgen: Indien versucht, die gefährlichen Fiebermücken zu bekämpfen, die im schlimmsten Fall den Tod bringen. Der Einsatz allerdings scheint aussichtslos, zumal die Behörden nicht mit offenen Karten zu spielen scheinen.

1 2
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Alt-Kanzler Gerhard Schröder fordert lokale Firmen auf, Hannover 96 mehr Geld zu geben. Was halten Sie davon?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie