Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wissen Uraltes Walskelett fasziniert Forscher
Nachrichten Wissen Uraltes Walskelett fasziniert Forscher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:50 06.10.2016
Teile des fossilen Wal-Skeletts, das in Groß Pampau (Schleswig-Holstein) in einer Kiesgrube gefunden wurde. Quelle: dpa
Anzeige
Groß Pampau

„In Mitteleuropa ist so ein Fund gar nicht bekannt“, sagte Wirbeltier-Paläontologe Oliver Hampe vom Berliner Museum für Naturkunde am Donnerstag bei der Vorstellung des Fundes. „Das ist schon fantastisch.“ Er sprach von einer „bedeutenden Entdeckung“.

Hobby-Paläontologen hatten das rund elf Millionen Jahre alte Wal-Skelett in einer Kiesgrube bei Hamburg ein entdeckt. Auch ein Beckenknochen des Tieres wurde gefunden. Der Hobby-Paläontologe Wolfgang Höpfner und seine Mitstreiter legten das Tier vorsichtig frei – ihre Arbeit dauerte mehrere Monate.

Der Bartenwal lebte vor rund elf Millionen Jahren in der Ur-Nordsee. Zuletzt war in der Kiesgrube das Skelett einer Ur-Robbe entdeckt worden.

Von dpa/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige