Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wissen Inhalieren mit Kamille und Salz
Nachrichten Wissen Inhalieren mit Kamille und Salz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:53 12.03.2018
Kamillen-Salz-Inhalation Quelle: Krus
Anzeige
Hannover

Kamillentee ist bekannt für seine wohltuende Wirkung bei Erkältung. Doch Kamillenblüten geben auch ein gutes Inhalationsmittel ab. In Verbindung mit Salz machen sie eine verstopfte Nase wieder frei. Eine Kamillen-Salz-Inhalation wirkt desinfizierend, entzündungshemmend, krampf- und schleimlösend.

Einfach eine Handvoll Kamillenblüten in einen Liter kochendes Wasser geben und fünf Esslöffel Meersalz hinzufügen. Mit einem Handtuch über dem Kopf zehn Minuten inhalieren.

So bereiten Sie die Inhalation zu:

Das Rezept stammt aus dem Buch „Zwiebelwickel, Essig- socken & Co.: Traditionelle Heilmittel neu entdeckt“ von Karin Berndl und Nici Hofer, Eden Books, 112 Seiten, 14,95 Euro. Quelle: Verlag

Von Ina Funk-Flügel/Video: Agnieszka Krus/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Wissen Medikamente - So wirkt Bisoprolol

Arzneimittelklassiker im Porträt: Wer hat sie erfunden, wie wurden sie entdeckt, wie wirken sie. Heute: Bisoprolol.

12.03.2018
Wissen Neurodermitis und Co. - Allergien vorbeugen

Wer in der Schwangerschaft und den ersten Lebensjahren des Kindes einige Dinge beachtet, kann dessen Risiko senken, an einer Allergie zu erkranken. Dabei geht es vor allem um den Schutz vor Neurodermitis, allergischem Schnupfen durch Pollen oder Hausstaubmilben und Asthma.

12.03.2018
Wissen Lässt sich die biologische Uhr anhalten? - Lang lebe das Alter!

Die Lebenserwartung steigt, die Menschen werden immer älter. Forscher fragen sich: Lässt sich das Ticken der biologischen Uhr noch weiter verlangsamen? Bei manchen Tieren funktioniert das schon. Und beim Menschen?

12.03.2018
Anzeige