Navigation:
Aluminiumschalen in der Mikrowelle – darf man das?

Aluminiumschalen in der Mikrowelle – darf man das?
© obs/EAFA

Öko-Test

Darf Metall in die Mikrowelle?

Sie erhitzt das Essen in Sekunden, und ist mittlerweile aus fast keiner Küche mehr wegzudenken: die Mikrowelle. Jeder Benutzer weiß: Metall gehört nicht in sie hinein. Ist das ein Mythos oder die Wahrheit?

Hannover. Hartnäckig hält sich die Annahme, Metall dürfe nicht in die Mikrowelle. Kein Wunder, viele Videos belegen diesen Mythos und zeigen, wie die Funken fliegen, wenn die Metallbehälter versehentlich den Metallrand der Mikrowelle berühren. Dennoch stimmt die Annahme nicht.

Das Verbrauchermagazin „Öko-Test“ berichtete: „Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts für Verfahrenstechnik und Verpackung haben gefüllte Stahl- und Aluminiumschalen, wie sie als Lebensmittelverpackung verwendet werden, in die Mikrowelle gestellt.“ Mit eindeutigem Ergebnis: Seien die Behälter richtig befüllt und weit geöffnet, gebe es keine Probleme.

Von RND/dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
In Polen wurden Daten von Straftätern öffentlich ins Internet gestellt. Auch ein Modell für Deutschland?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie