Navigation:
Dieter Zetsche präsentiert den neuen Mercedes-Maybach S 600 Pullmann.

Dieter Zetsche präsentiert den neuen Mercedes-Maybach S 600 Pullmann. © Felix Kästle

Auto

Zetsche: Konkurrenz durch Apple "kann uns nur stärker machen"

Daimler-Chef Dieter Zetsche glaubt nicht daran, dass die Autobranche irgendwann nur noch Zulieferer für Internet-Konzerne wie Apple und Google sein wird. "Wir haben momentan die gesamte Wertschöpfungskette in unserer Hand", betonte er anlässlich des Autosalons in Genf.

Genf. Zetsche räumte aber ein, dass durch das Vordringen der IT-Branche in das Geschäft der Autoindustrie große Veränderungen anstünden.

Zuvor hatte es Berichte gegeben, Apple plane ein Auto mit Elektroantrieb. Der Suchmaschinen-Riese Google arbeitet bereits an selbstfahrenden Autos. "Wir haben keine Angst", betonte Zetsche. "Das kann uns nur stärker machen."

Auch VW-Chef Martin Winterkorn sieht einen möglichen Einstieg von Apple oder Google in die Autobranche eher als Chance denn als Bedrohung für die Industrie: Er sei sich sicher, dass Autos dadurch bei jungen Menschen mehr Akzeptanz finden werden.

dpa


Anzeige
DAX
Chart
DAX 13.158,50 +0,42%
TecDAX 2.544,00 +0,47%
EUR/USD 1,1754 -0,10%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

E.ON 9,38 +1,95%
BAYER 106,50 +1,45%
DT. BANK 16,52 +1,34%
RWE ST 16,92 -1,95%
Henkel VZ 111,67 -0,50%
DT. TELEKOM 15,09 -0,44%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 283,34%
Commodity Capital AF 228,66%
Stabilitas PACIFIC AF 132,06%
BlackRock Global F AF 104,11%
SEB Fund 2 SEB Rus AF 103,43%

mehr