Navigation:
Einem schönen Fest steht nichts im Wege: Die Preise für Weihnachtsbäume bleiben konstant.

Einem schönen Fest steht nichts im Wege: Die Preise für Weihnachtsbäume bleiben konstant. © Marius Becker

Feste

Weihnachtsbaumerzeuger: Preise bleiben stabil

Weihnachtsbäume werden in diesem Jahr nicht teurer. "Die Preise bleiben konstant. Sie gehen weder rauf noch runter", sagte der Vorsitzende des Bundesverbandes der Weihnachtsbaum- und Schnittgrünerzeuger, Bernd Oelkers, der "Passauer Neuen Presse" (Dienstag).

München. Damit stiegen die Preise bereits im zweiten Jahr in Folge nicht. "Wir empfehlen unseren Händlern, das Preisniveau zu halten", sagte Oelkers. Für Nordmanntannen müssten die Verbraucher demnach etwa 16 bis 22 Euro je laufendem Meter bezahlen, bei Blaufichten seien es neun bis zwölf Euro und bei Fichten fünf bis sieben Euro.

Die Nordmanntanne habe einen Marktanteil von etwa 80 Prozent. In diesem Jahr habe es vor allem im Süden und in der Mitte Deutschlands erhebliche Frostschäden bei Weihnachtsbäumen gegeben. Im Norden seien die Witterungsbedingungen dagegen ideal gewesen. 2011 seien in Deutschland rund 25,5 Millionen Weihnachtsbäume verkauft worden. Der Importanteil habe etwa elf Prozent betragen.

dpa


Anzeige
DAX
Chart
DAX 12.224,00 -0,04%
TecDAX 2.278,75 +0,18%
EUR/USD 1,1786 +0,18%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BANK 13,94 +0,82%
INFINEON 19,11 +0,40%
MERCK 92,57 +0,35%
THYSSENKRUPP 25,20 -0,98%
LUFTHANSA 20,85 -0,62%
DT. POST 35,08 -0,42%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
AXA World Funds Gl RF 164,33%
Structured Solutio AF 121,61%
Crocodile Capital MF 103,59%
Commodity Capital AF 100,58%
Allianz Global Inv AF 99,22%

mehr