Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wirtschaft Urlaub in der Türkei ist wieder gefragt
Nachrichten Wirtschaft Urlaub in der Türkei ist wieder gefragt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 09.03.2018
Gut besuchter Strand in Antalya Quelle: dpa
Anzeige
HANNOVER

 Urlaub in der Türkei – dieser Gedanke bereitet den Deutschen nicht mehr so viel Kopfzerbrechen: Auf der Internationalen Tourismus-Börse in Berlin (ITB) heißt es: Liegt im Trend, es geht aufwärts! Und der weltgrößte Reisekonzern Tui meldet: 50 Prozent mehr Türkei-Buchungen für den Sommer als zum Vorjahreszeitpunkt, Wettbewerber FTI sagt, man habe ein „hohes zweistelliges prozentuales Plus“. Reisebüros in Hannover sehen allerdings ein nicht ganz so glanzvolles Bild.

In einem zur Tui gehörenden Reisebüro heißt es: „So viel ist es nicht, aber es zieht an. Das wird noch mehr, sobald Spanien und Griechenland ausgebucht sind: Bei über 1000 Euro Unterschied für eine vierköpfige Familie wird auch die Türkei wieder attraktiv:“ Im Reisebüro eines Kaufhauses in der City heißt es: „Es geht leicht nach oben, kommt langsam aus dem tiefen Tal. Da herrscht noch gesunde Skepsis: Sieben von zehn Kunden sagen: Türkei? Nein!“ Bei „DER“ in der Schillerstraße heißt es: „Nicht der Renner – aber die, die die Türkei lieben, fliegen ohnehin.“ Im „Check in Travel“ am Steintor spürt man den Boom: „Ich habe schon 70 Prozent mehr verkauft als im Vorjahreszeitraum.“ Die Preise seien zwar gestiegen, doch der Rest-EU-Raum im Vergleich zur Türkei „immer noch viel teurer. Da werden für die Sommerferien noch viele Familien buchen.“

Von 2015 bis 2017 (Anschlag, Putsch, Erdogan-Politik) war die Zahl der Türkeibesucher aus Deutschland um fast die Hälfte gesunken.

Von RALPH HÜBNER

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige