Navigation:
Der Hof des Umzugsunternehmens Zapf in der Köpenicker Straße in Berlin-Kreuzberg.

Der Hof des Umzugsunternehmens Zapf in der Köpenicker Straße in Berlin-Kreuzberg. © Jens Kalaene

Unternehmen

Umzugsunternehmer Klaus Zapf gestorben

Der Umzugsunternehmer Klaus Zapf ist tot. Er sei an diesem Mittwoch überraschend im Alter von 62 Jahren an den Folgen eines Herzinfarkts gestorben, teilte seine Firma am Donnerstag in Berlin mit.

Berlin. Sie bestätigte einen Bericht der Berliner "B.Z.". Nach eigenen Angaben betreut das von Zapf 1975 gegründete Unternehmen an 14 selbstständigen Standorten mit rund 600 Mitarbeitern mehr als 60 000 Kunden pro Jahr.

dpa


Anzeige
DAX
Chart
DAX 13.005,50 +0,11%
TecDAX 2.487,50 +0,04%
EUR/USD 1,1784 -0,53%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

LINDE 177,95 +2,88%
LUFTHANSA 25,80 +1,77%
DT. BÖRSE 92,66 +1,71%
SIEMENS 116,11 -1,22%
BMW ST 86,32 -1,03%
Henkel VZ 116,48 -0,99%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 221,87%
Commodity Capital AF 151,98%
BlackRock Global F AF 119,25%
Allianz Global Inv AF 115,08%
Apus Capital Reval AF 112,38%

mehr