Navigation:
Die Strompreise schießen wieder in die Höhe. Nach Berechnungen des Internetvergleichsportals Verivox könnten die Preise um 13 Prozent ansteigen.

Die Strompreise schießen wieder in die Höhe. Nach Berechnungen des Internetvergleichsportals Verivox könnten die Preise um 13 Prozent ansteigen. © Patrick Pleul

Energie

Saftiger Anstieg der Strompreise 2013 erwartet

Die Verbraucher in Deutschland werden im kommenden Jahr für ihren Strom deutlich tiefer in die Tasche greifen müssen. Nach Berechnungen des Internetvergleichsportals Verivox könnten die Preise bei voller Abwälzung aller Preiskomponenten auf den Endabnehmer um 13 Prozent ansteigen.

Köln/Heidelberg. Dabei ergibt sich für einen Haushalt mit einem Jahresverbrauch von 4000 Kilowattstunden eine Erhöhung der Stromkosten um 129 Euro, wie Verivox am Freitag mitteilte. Zu Buche schlagen dabei vor allem die Anhebung der Netzentgelte und Ökostromumlage EEG.

dpa


Anzeige
DAX
Chart
DAX 12.133,00 -0,58%
TecDAX 2.254,75 -0,68%
EUR/USD 1,1738 +0,09%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

RWE ST 20,27 +0,81%
FMC 79,56 +0,65%
FRESENIUS... 69,65 +0,38%
DT. BANK 14,02 -3,14%
THYSSENKRUPP 25,93 -1,66%
HEID. CEMENT 80,08 -1,60%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 124,50%
Crocodile Capital MF 102,07%
Allianz Global Inv AF 99,22%
Commodity Capital AF 90,58%
Apus Capital Reval AF 89,02%

mehr