Navigation:
Bei der Suche für einen neuen Flughafenchef lässt sich Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck Zeit.

Bei der Suche für einen neuen Flughafenchef lässt sich Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck Zeit. © Nestor Bachmann

Luftverkehr

Platzeck: Suche nach Flughafen-Chef braucht Zeit

Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) will die Suche nach einem neuen Chef für den Hauptstadtflughafen nicht übers Knie brechen."Bei dem Vorgang steht Gründlichkeit vor Schnelligkeit", sagte er am Dienstag der Nachrichtenagentur dpa.

Potsdam. . Die Suche nach einem Nachfolger für den abgesetzten Flughafen-Chef Rainer Schwarz werde ein paar Wochen in Anspruch nehmen. "Wir müssen uns für eine Person entscheiden, die trägt", betonte er.

Nach Angaben von Platzeck sind auch Personalberater für Topmanager, so genannte Headhunter, im Einsatz. Zudem müsse ein Vergabeverfahren eingehalten werden. "Angebote sind zu sichten", betonte er. "Wir sind in Bewegung."

Platzeck äußerte sich verwundert zu den über Medien ins Spiel gebrachten Namen von Managern, die bereits abgesagt hätten. "Mit denen habe ich bis heute noch kein Wort gesprochen", sagte er.

So sollen der Paderborner Airport-Manager Elmar Kleinert abgesagt haben. Auch der Finanzgeschäftsführer des Münchner Flughafens, Thomas Weyer, sowie der Flughafenchef in Köln/Bonn, Michael Garvens, wollten den Posten nicht übernehmen.

dpa


Anzeige
DAX
Chart
DAX 13.021,00 +0,24%
TecDAX 2.503,25 +0,33%
EUR/USD 1,1805 -0,35%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

LUFTHANSA 26,00 +2,58%
RWE ST 21,61 +1,50%
HEID. CEMENT 84,50 +1,00%
Henkel VZ 116,93 -0,62%
SAP 95,13 -0,56%
BMW ST 86,86 -0,41%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 223,09%
Commodity Capital AF 153,25%
Apus Capital Reval AF 119,90%
Allianz Global Inv AF 115,57%
WSS-Europa AF 114,82%

mehr