Navigation:
Der Pharmakonzern Boehringer Ingelheim: Der Konzern beschäftigte Ende 2012 weltweit mehr als 46 000 Mitarbeiter

Der Pharmakonzern Boehringer Ingelheim: Der Konzern beschäftigte Ende 2012 weltweit mehr als 46 000 Mitarbeiter © Fredrik von Erichsen

Pharma

Pharmakonzern Boehringer Ingelheim erwartet Umsatzplus

Der Pharmakonzern Boehringer Ingelheim erwartet für 2013 trotz einer anhaltend schwierigen Marktsituation in Europa ein Umsatzplus. Die Erlöse werden voraussichtlich im mittleren einstelligen Bereich wachsen, wie das Unternehmen am Mittwoch in Ingelheim mitteilte.

Ingelheim. 2012 wuchs der Umsatz um 11,5 Prozent auf rund 14,7 Milliarden Euro. Sowohl bei verschreibungspflichtigen Medikamenten als auch bei frei verkäuflichen Arzneimitteln und der Tiergesundheit seien die Erlöse gestiegen. Der Jahresüberschuss sank 2012 nach 1,48 Milliarden Euro im Vorjahr auf 1,24 Milliarden Euro. Grund dafür seien unter anderem Einmaleffekte.

Der Konzern beschäftigte Ende 2012 weltweit mehr als 46 000 Mitarbeiter, rund fünf Prozent mehr als 2011.

dpa


Anzeige
DAX
Chart
DAX 12.166,50 -0,30%
TecDAX 2.255,50 -0,65%
EUR/USD 1,1762 +0,30%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

MÜNCH. RÜCK 178,50 +1,55%
RWE ST 20,49 +1,06%
E.ON 9,57 +0,93%
MERCK 90,93 -1,54%
FRESENIUS... 68,78 -1,25%
FMC 79,07 -0,62%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 126,02%
Crocodile Capital MF 103,59%
BlackRock Global F AF 101,33%
Allianz Global Inv AF 99,51%
Commodity Capital AF 95,56%

mehr