Navigation:
Der Opel Adam soll ab der zweiten Januarhälfte bei den Händlern stehen.

Der Opel Adam soll ab der zweiten Januarhälfte bei den Händlern stehen.© Uli Deck

Auto

Opel beginnt Adam-Serienproduktion

Mit dem neuen Stadtauto Adam will der angeschlagene Autobauer Opel gegen die Absatzkrise ankämpfen. Für die Serienproduktion des 3,70 Meter kleinen Stadtflitzers gab das Opel-Management am Donnerstag in Eisenach den Startschuss.

Eisenach. Der kleinste Opel, der jüngere Käufer ansprechen soll, ist Teil einer milliardenschweren Modelloffensive bis 2016, mit der Opel verlorene Marktanteile zurückerobern und in den nächsten Jahren aus den roten Zahlen kommen will. Der Adam sei das einzige Modell seiner Klasse, das komplett in Deutschland produziert werde, sagte Opel-Interimschef Thomas Sedran.

Das Thüringer Werk, bisher eine reine Corsa-Fabrik mit 1600 Beschäftigten, werde mit der exklusiven Produktion des Adam stabilisiert. In Eisenach seien 190 Millionen Euro investiert worden.

dpa


Anzeige
DAX
Chart
DAX 13.048,00 +0,41%
TecDAX 2.521,25 +0,29%
EUR/USD 1,1800 +0,29%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

VOLKSWAGEN VZ 144,50 +1,11%
DT. BANK 14,33 +0,95%
MÜNCH. RÜCK 185,88 +0,89%
DT. BÖRSE 93,06 -1,51%
INFINEON 22,37 -0,56%
LINDE 174,38 -0,48%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 214,23%
AXA World Funds Gl RF 161,87%
Commodity Capital AF 148,44%
Apus Capital Reval AF 120,91%
FPM Funds Stockpic AF 118,86%

mehr