Navigation:
Dunkle Wolken über der Zentrale der Deutschen Bank in Frankfurt am Main.

Dunkle Wolken über der Zentrale der Deutschen Bank in Frankfurt am Main. © Arne Dedert

Banken

Moody's droht Deutscher Bank mit Abstufung

Die Deutsche Bank kommt nicht zur Ruhe. Nun hat die US-Ratingagentur Moody's dem Geldhaus angedroht, seine Einschätzung der Kreditwürdigkeit der Bank zu senken.

New York. Schon jetzt sehen die Experten Kreditpapiere der Deutschen Bank nur als durchschnittlich gute Anlage, die Bewertung liegt entsprechend bei "Baa1". Eine eventuelle Senkung des Ratings würde aber nur um eine Stufe erfolgen, wie Moody's in einer Mitteilung am Montag betonte. Ein Abrutschen in den Bereich der spekulativen Anlagen ("Ramsch") droht damit nicht. Dafür müsste Moody's die derzeitige Bewertung um drei Stufen senken.

Seit dem Führungswechsel und der Aktualisierung der strategischen Planung im vergangenen Juni habe sich das operative Umfeld für die Deutsche Bank verschlechtert, hieß es weiter. Der Gegenwind bei Erlösen und Ausgaben könnte zu einer Verzögerung bei der angestrebten Verbesserung der Profitabilität führen.

dpa


Anzeige
DAX
Chart
DAX 12.457,00 +3,39%
TecDAX 2.063,75 +2,34%
EUR/USD 1,0845 -0,49%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BANK 16,95 +9,72%
SIEMENS 132,51 +5,58%
DT. POST 32,08 +4,30%
DT. BÖRSE 86,26 +0,90%
E.ON 7,24 +1,10%
Henkel VZ 122,86 +1,27%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 130,39%
Crocodile Capital MF 125,99%
Morgan Stanley Inv AF 107,81%
Polar Capital Fund AF 105,77%
Fidelity Funds Glo AF 105,37%

mehr