Navigation:
Eine Koch-Figur fungiert als Werbeträger für eine Gaststätte in Karlshagen auf der Insel Usedom.

Eine Koch-Figur fungiert als Werbeträger für eine Gaststätte in Karlshagen auf der Insel Usedom. © Stefan Sauer/Illustration

Gastgewerbe

Gastgewerbe bleibt im Aufwind: Umsatzplus im April

Der Aufschwung im Gastgewerbe in Deutschland hält an: Im April 2015 setzten Gaststätten, Hotels und Caterer in konstanten Preisen (real) 1,6 Prozent und nominal 4,6 Prozent mehr um als ein Jahr zuvor.

Wiesbaden. Die größten prozentualen Zuwächse verbuchten dabei Caterer, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Mittwoch mitteilte. Ihre Erlöse kletterten binnen Jahresfrist real um 3,4 Prozent und nominal um 5,1 Prozent.

Von März auf April des laufenden Jahres stiegen die Umsätze in der gesamten Branche um 0,1 (real) beziehungsweise 0,5 Prozent (nominal). Das erste Quartal 2015 hatten Deutschlands Gastwirte mit einem Umsatzplus abgeschlossen.

dpa


Anzeige
DAX
Chart
DAX 11.974,50 -0,74%
TecDAX 1.989,00 -0,71%
EUR/USD 1,0866 +0,29%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

BASF 90,40 +0,26%
BEIERSDORF 87,66 +0,08%
INFINEON 18,59 -0,04%
LUFTHANSA 14,58 -2,70%
RWE ST 14,79 -1,94%
HEID. CEMENT 86,10 -1,47%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Crocodile Capital MF 140,69%
Structured Solutio AF 132,40%
Morgan Stanley Inv AF 111,70%
BlackRock Global F AF 104,94%
Fidelity Funds Glo AF 104,10%

mehr