Navigation:
Frankreichs Schuldenquote ist auf Rekordniveau.

Frankreichs Schuldenquote ist auf Rekordniveau. © Patrick Pleul

EU

Frankreich verfehlt Sparziel

Frankreich hat im vergangenen Jahr mehr neue Schulden gemacht als erwartet. Eigentlich darf die Neuverschuldung nach EU-Regeln nicht über drei Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) liegen.

Paris. Frankreich kommt aber auf 4,8 Prozent des BIP, wie die Statistikbehörde Insee am Freitag mitteilte. Als Zielgröße für das Haushaltsdefizit hatte die Regierung einen Wert von 4,5 Prozent angegeben.

Der Gesamtschuldenstand Frankreichs stieg im Laufe des vergangenen Jahres um 116,9 Milliarden Euro auf einen Gesamtbetrag von rund 1,834 Billionen Euro. Er erreichte damit den Rekordwert von 90,2 Prozent des BIP nach 85,8 Prozent Ende 2011. Als Zielwert waren 89,9 Prozent vorgesehen. Laut EU-Regeln sollte die Staatsverschuldung eigentlich 60 Prozent des Bruttoinlandsprodukts nicht übersteigen.

dpa


Anzeige
DAX
Chart
DAX 13.007,50 +0,03%
TecDAX 2.518,25 -0,85%
EUR/USD 1,1767 -0,27%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

INFINEON 22,49 +3,38%
RWE ST 21,26 +1,27%
LINDE 175,21 +0,89%
MERCK 94,80 -1,76%
THYSSENKRUPP 23,49 -1,27%
HEID. CEMENT 84,02 -0,77%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 205,36%
Commodity Capital AF 152,55%
Apus Capital Reval AF 121,99%
Allianz Global Inv AF 115,93%
WSS-Europa AF 112,44%

mehr