Navigation:
Ein Ford Mustang auf der New Yorker Automesse 2014. Foto: Jason Szenes

Ein Ford Mustang auf der New Yorker Automesse 2014. Foto: Jason Szenes

Auto

Ford legt Mustang neu auf und exportiert weltweit

Dearborn (dpa) – Ford hat die Produktion einer neuen Mustang-Serie anlaufen lassen – erstmals in der 50-jährigen Geschichte des Sportwagen-Klassikers werden die Modelle weltweit in 120 Länder exportiert.

Die sechste Generation des Kultautos soll im Herbst auf den US-Markt kommen, wie Ford am Donnerstag (Ortszeit) mitteilte.

Die Modelle für den europäischen Markt werden ab März

 

2015 im Werk Flat Rock im US-Bundesstaat Michigan vom Band laufen. Zum ersten Mal wird der Ford Mustang auch als rechtsgelenkte Variante zu haben sein. In dieser Version wird er in Großbritannien, Australien und Südafrika verkauft werden, wo Linksverkehr gilt.

 

Das Spitzenmodell kommt mit 435-PS-V8-Motor, die günstigste Variante mit 300 PS und V6-Motor. Zudem wird erstmals eine spritsparende Version mit einem 2,3-Liter-EcoBoost-Turbo-Vierzylinder angeboten. Ford will den Wagen in zwei Karosserievarianten fertigen, als Fastback und Cabriolet.

Im April feierte Ford den 50. Geburtstag des Mustang. Seit 1964 das erste Modell auf den Markt kam, hat das Unternehmen laut eigenen Angaben 9,2 Millionen davon verkauft.

dpa


Anzeige
DAX
Chart
DAX 12.165,00 -0,81%
TecDAX 2.261,25 -0,27%
EUR/USD 1,1742 -0,24%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

RWE ST 20,36 +1,27%
FMC 79,54 +0,62%
Henkel VZ 113,28 +0,35%
DT. BANK 14,01 -3,17%
HEID. CEMENT 80,18 -1,47%
DT. POST 35,04 -1,27%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 124,50%
Crocodile Capital MF 102,07%
Allianz Global Inv AF 99,22%
BlackRock Global F AF 96,84%
Commodity Capital AF 90,58%

mehr