Navigation:
Drei neuen Kandidaten stehen zur Wahl für das Kontrollgremium des größten deutschen Geldhauses.

Drei neuen Kandidaten stehen zur Wahl für das Kontrollgremium des größten deutschen Geldhauses. © Boris Roessler/Archiv

Banken

Drei neue Aufsichtsräte für die Deutsche Bank

Die frühere Finanzchefin der US-Großbank JP Morgan Chase, Dina Dublon, soll in den Aufsichtsrat der Deutschen Bank einziehen. Die 59-Jährige ist eine von drei neuen Kandidaten für das Kontrollgremium des größten deutschen Geldhauses.

München/Frankfurt. Ein Sprecher des Instituts bestätigte am Samstag einen entsprechenden Bericht der "Süddeutschen Zeitung". Dublon lehrt demnach derzeit an der Elite-Universität Harvard. Neben Dublon sollen künftig auch der Jurist Georg Thoma (68), der als Rechtsanwalt für die Kanzlei Shearman & Sterling in Düsseldorf arbeitet, und John Cryan (52) die Deutsche Bank kontrollieren. Der Brite war dem Bericht zufolge bis 2011 als Finanzchef der Schweizer Großbank UBS tätig und arbeitet derzeit für Temasek, den Staatsfonds von Singapur.

Über alle drei Personalien soll auf der Hauptversammlung der Deutschen Bank im Mai abgestimmt werden. Aus dem Aufsichtsrat ausscheiden sollen Karl-Gerhard Eick, Tilman Todenhöfer und Werner Wenning.

Aufsichtsratschef ist Paul Achleitner. Insgesamt hat das Gremium 20 Mitglieder. Darunter sind auch Siemens-Chef Peter Löscher und Eon-Chef Johannes Teyssen.

dpa


Anzeige
DAX
Chart
DAX 12.262,50 +0,70%
TecDAX 2.266,75 +0,45%
EUR/USD 1,1704 -0,27%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

RWE ST 20,21 +2,88%
SIEMENS 112,97 +2,57%
LINDE 166,65 +2,29%
DT. TELEKOM 15,66 -0,38%
Henkel VZ 113,34 -0,14%
BEIERSDORF 89,75 -0,03%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 125,26%
Crocodile Capital MF 102,07%
Allianz Global Inv AF 99,51%
Apus Capital Reval AF 89,18%
WSS-Europa AF 87,66%

mehr