Navigation:
Deutsche Wohnen vermietet bundesweit mehr als 148 000 Wohnungen und Gewerbeeinheiten.

Deutsche Wohnen vermietet bundesweit mehr als 148 000 Wohnungen und Gewerbeeinheiten. © Paul Zinken/Archiv

Immobilien

Deutsche Wohnen will nach Rekordgewinn Dividende erhöhen

Der Immobilienkonzern Deutsche Wohnen will nach einem Rekordgewinn im vergangenen Jahr deutlich mehr an seine Aktionäre ausschütten. Die Dividende soll um 23 Prozent auf 0,54 Euro je Aktie steigen, teilte die im MDax notierte Gesellschaft mit.

Berlin. t. Der Konzerngewinn lag mit 1,2 Milliarden Euro gut ein Drittel über dem Vorjahr. Deutsche Wohnen hatte Eckdaten bereits im Januar vorgelegt, als sich das Unternehmen gegen eine Übernahme durch Deutschlands größten Immobilienkonzern Vonovia erfolgreich gewehrt hatte.

Deutsche Wohnen mit Sitz in Frankfurt vermietet bundesweit mehr als 148 000 Wohnungen und Gewerbeeinheiten. Die meisten der Immobilien stehen im Großraum Berlin, aber auch im Rhein-Main-Gebiet und in der Region Hannover ist das Unternehmen stark vertreten.

dpa


Anzeige
DAX
Chart
DAX 12.616,50 +0,19%
TecDAX 2.412,00 +0,47%
EUR/USD 1,1879 -0,29%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

LUFTHANSA 23,20 +1,75%
MERCK 97,96 +1,54%
FMC 81,87 +1,34%
RWE ST 19,30 -4,67%
HEID. CEMENT 84,03 -1,70%
DT. BANK 13,71 -1,42%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 139,97%
Allianz Global Inv AF 111,91%
Commodity Capital AF 101,91%
Crocodile Capital MF 94,34%
Lupus alpha Fonds AF 88,49%

mehr