Navigation:
Überrascht  mit positiven Quartalszahlen: Die Deutsche Bank.

Überrascht mit positiven Quartalszahlen: Die Deutsche Bank.
 © dpa

Quartalszahlen

Deutsche Bank überrascht mit Gewinn

Die Experten haben sich gründlich verrechnet: Mehr als 900 Millionen Euro Verlust sah manch ein Analyst auf die Deutsche Bank für das dritte Quartal zukommen. Stattdessen vermeldet das Unternehmen einen Gewinn – wenn auch nur einen kleinen.

Frankfurt.  Die Deutsche Bank hat im turbulenten dritten Quartal überraschend schwarze Zahlen geschrieben. Unter dem Strich erzielte Deutschlands größtes Geldhaus einen Gewinn von 278 Millionen Euro, wie das Institut am Donnerstag in Frankfurt mitteilte. Vom Finanzdienstleister Facset befragte Analysten hatten für den Zeitraum Juli bis September mit einem Minus zwischen 600 von fast 950 Millionen Euro gerechnet.

 „Wir sind beim Umbau unserer Bank gut vorangekommen“, erklärte Vorstandschef John Cryan.

Einnahmen steigen auf 7,5 Milliarden Euro

 Überschattet worden sei die positive Entwicklung dadurch, „dass die Verhandlungen zu hypothekenbesicherten Wertpapieren in den USA im Zentrum der Aufmerksamkeit standen“, sagte Cryan. Das habe zu Unsicherheit geführt.

Dem Geldhaus droht in den USA eine milliardenschwere Strafe wegen krummer Hypothekengeschäfte. Die US-Justiz hatte Mitte September die entscheidenden Vergleichsverhandlungen mit einer Strafforderung von 14 Milliarden Dollar eröffnet und damit den Aktienkurs der Bank einbrechen lassen. Die Erträge – also die gesamten Einnahmen – stiegen trotz des Zinstiefs und des laufenden Schrumpfkurses im dritten Quartal verglichen mit dem Vorjahreszeitraum um 2 Prozent auf 7,5 Milliarden Euro.

 Vor einem Jahr stand unter dem Strich ein Verlust von rund sechs Milliarden Euro, weil Vorstandschef John Cryan kurz nach seinem Amtsantritt milliardenschwere Abschreibungen vorgenommen hatte. 2016 gab es bislang stets Gewinne: Im ersten Quartal waren es 214 und im zweiten Quartal 18 Millionen Euro.

Von dpa/afp/RND/zys

Frankfurt

Anzeige
DAX
Chart
DAX 10.760,00 +0,70%
TecDAX 1.697,50 -0,20%
EUR/USD 1,0730 -0,28%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BANK 16,34 +5,82%
E.ON 6,43 +4,82%
FMC 74,82 +2,32%
LINDE 154,60 -1,08%
MERCK 92,54 -1,00%
Henkel VZ 106,00 -0,82%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 153,16%
Crocodile Capital MF 122,39%
Stabilitas GOLD+RE AF 111,56%
Polar Capital Fund AF 102,45%
Fidelity Funds Glo AF 91,69%

mehr