Navigation:
Immer häufiger wird bei Bahnreisen das Fahrrad mitgenommen.

Immer häufiger wird bei Bahnreisen das Fahrrad mitgenommen. © Rolf Vennenbernd

Verkehr

Bahn verkauft deutlich mehr Fahrradtickets

Bahnkunden nehmen häufiger ihr Fahrrad im Zug mit. Insgesamt setzte das Unternehmen 717 000 Fahrradkarten ab, ein Plus von 5,3 Prozent, wie das Bündnis "Allianz pro Schiene" am Sonntag mitteilte.

Berlin. Insgesamt setzte das Unternehmen 717 000 Fahrradkarten ab, ein Plus von 5,3 Prozent, wie das Bündnis "Allianz pro Schiene" am Sonntag mitteilte. In dieser Zahl nicht enthalten seien die Fahrradkarten der Verkehrsverbünde.

"Rund fünf Prozent der Reisenden kommen in Deutschland inzwischen mit dem Fahrrad zu den Bahnhöfen", sagte der Geschäftsführer der Allianz, Dirk Flege. Trotz dieses kleinen Anteils platzten Bahnhöfe und Haltestellen bereits aus allen Nähten. An diesem Montag beginnt in Potsdam ein zweitägiger Nationaler Radverkehrskongress, auf dem es auch um die Kombination von Bahn und Fahrrad geht.

dpa


Anzeige
DAX
Chart
DAX 12.253,50 +0,41%
TecDAX 2.040,00 +0,46%
EUR/USD 1,0690 -0,72%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

CONTINENTAL 205,83 +1,72%
SIEMENS 127,38 +1,43%
MERCK 105,50 +1,30%
DAIMLER 69,60 -3,58%
DT. TELEKOM 16,23 -0,82%
VOLKSWAGEN VZ 136,05 -0,69%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Crocodile Capital MF 140,69%
Structured Solutio AF 125,74%
Morgan Stanley Inv AF 109,66%
Fidelity Funds Glo AF 102,88%
First State Invest AF 97,28%

mehr