Navigation:
Die Kunden von American Express bezahlten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum 6 Prozent mehr mit Karte. Foto: Justin Lane

Die Kunden von American Express bezahlten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum 6 Prozent mehr mit Karte. Foto: Justin Lane

Finanzen

American Express profitiert von Kreditkarten-Boom

Die Lust am Bezahlen mit Kreditkarte füllt American Express die Kasse. Der US-Kreditkartenkonzern konnte seinen Gewinn im ersten Quartal um 2 Prozent auf unterm Strich 1,3 Milliarden Dollar (1,0 Mrd Euro) steigern.

New York. n.

Firmenchef Kenneth Chenault sprach am Mittwoch nach US-Börsenschluss von einem starken Start ins Jahr.

Die Kunden von American Express bezahlten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum 6 Prozent mehr mit Karte. Besonders erfolgreich lief dabei das wichtige US-Geschäft.

Dies trieb die gesamten Einnahmen des Unternehmens um 4 Prozent auf 7,9 Milliarden Dollar in die Höhe.

American Express gehört zusammen mit Visa und Mastercard zu den drei großen Kreditkarten-Anbietern. Das Unternehmen hatte im Januar angekündigt, rund 5400 Jobs zu streichen.

Damit reagierte American Express darauf, dass viele Kunden ihre Geschäfte inzwischen online abwickeln. Besonders schlimm traf es die Beschäftigten, die sich ums Reisegeschäft kümmern.

Im Unterschied zur Konkurrenz vergibt American Express auch den eigentlichen Kredit. Visa und Mastercard fungieren dagegen als Abwickler für Banken. Sie leben vor allem von den Gebühren, die bei jeder Zahlung mit Karte anfallen. Sie legen in zwei Wochen ihre Zahlen vor. Bis zuletzt hatte auch bei ihnen das Geschäft floriert.

dpa


Anzeige
DAX
Chart
DAX 13.006,00 +0,02%
TecDAX 2.518,00 -0,86%
EUR/USD 1,1770 +0,04%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

INFINEON 22,49 +3,38%
RWE ST 21,26 +1,27%
LINDE 175,21 +0,89%
MERCK 94,80 -1,76%
THYSSENKRUPP 23,49 -1,27%
HEID. CEMENT 84,02 -0,77%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 205,36%
Commodity Capital AF 152,55%
Apus Capital Reval AF 121,99%
Allianz Global Inv AF 115,93%
WSS-Europa AF 112,44%

mehr