Navigation:
«Sandy» war im Oktober 2012 über die Nordostküste der USA hinweggezogen und hatte Milliardenschäden verursacht.

«Sandy» war im Oktober 2012 über die Nordostküste der USA hinweggezogen und hatte Milliardenschäden verursacht. © Wang Chengyun

Versicherungen

Allianz erreicht Gewinnziel trotz Hurrikan "Sandy"

Der US-Hurrikan "Sandy" hat der Allianz-Versicherung eine halbe Milliarde Euro gekostet - aber dennoch hat sie ihr Gewinnziel im abgelaufenen Jahr erreicht."Sandy" war im Oktober über die Nordostküste der USA hinweggezogen und hatte Milliardenschäden verursacht.

München. t. Europas größter Versicherer bezifferte seinen Anteil an den Schäden am Dienstag auf annähernd 590 Millionen Dollar oder 455 Millionen Euro.

"Trotz der Auswirkungen des Hurrikans Sandy erwarten wir weiterhin ein operatives Ergebnis von mehr als 9 Milliarden Euro", sagte Finanzvorstand Dieter Wemmer in München.

Das Versicherungs- und Fondsgeschäft der Allianz ist im vergangenen Jahr gut gelaufen, schon in den ersten neun Monaten hatte sie ihr Betriebsergebnis um ein Viertel auf 7,2 Milliarden Euro gesteigert. Ihr Jahresergebnis veröffentlicht die Allianz am 21. Februar.

dpa


Anzeige
DAX
Chart
DAX 12.205,00 +1,15%
TecDAX 2.267,00 +0,96%
EUR/USD 1,1764 -0,42%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

FRESENIUS... 69,90 +2,51%
LINDE 166,55 +2,43%
BAYER 108,57 +2,13%
DT. BANK 13,75 -0,01%
MÜNCH. RÜCK 177,67 +0,24%
VOLKSWAGEN VZ 126,97 +0,37%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 124,89%
Commodity Capital AF 104,59%
Crocodile Capital MF 103,59%
Allianz Global Inv AF 99,42%
WSS-Europa AF 85,86%

mehr