Navigation:
Handelsabkommen mit Kanada
Das Europaparlament in Straßburg hat dem Handelsabkommen Ceta mit Kanada zugestimmt.

Die EU-Abgeordneten haben sich mehrheitlich für das Freihandelsabkommen Ceta mit Kanada ausgesprochen. Mit der Zustimmung von Mittwoch gelten die Teile des Vertrags, für die die Europäische Union (EU) alleine zuständig ist, voraussichtlich ab April vorläufig.

Nach dem Chaos um ausgefallene und verspätete Flüge im vergangenen Herbst muss die Airline Tuifly zwei Klägern Entschädigungen zahlen.

Entschädigung für Tuifly-Kunden: Das Amtsgericht Hannover entschied für die Kläger.

Für Tausende Tuifly-Reisende fiel 2016 der Herbsturlaub aus. Mehrere Tage flog ein Großteil der Maschinen nicht, weil sich Besatzungen krank meldeten. Das Amtsgericht Hannover hat nun entschieden, dass die Airline zwei Klägern eine Entschädigung zahlen muss.

Die Ostdeutschen brauchen nach Ansicht der Linken auch nach der Rentenangleichung bis 2025 eine Hochwertung ihrer Bezüge.

Der Beschluss zur Rentenangleichung in Ost und West ist noch frisch. In die allgemeine Freude mischen sich aber auch warnende Stimmen. Denn viele Ostdeutsche könnten am Ende gar schlechter gestellt sein.

Vorstandsvorsitzender Joe Kaeser.

Keine Angst vor Trumps Drohungen: Siemens will in den kommenden zehn Jahren rund 200 Millionen US-Dollar (188 Mio Euro) in Mexiko investieren.

Gerade in Großstädte wie Berlin sei bald nicht mehr mit steigenden Mieten in Neuverträgen zu rechnen, heißt es in einer Untersuchung des Zentralen Immobilienausschusses (ZIA).

Rostock statt Berlin: Nicht alle wollen in die Metropolen, der „Schwarm“ zieht weiter – laut einer Studie. Sie sieht mancherorts die Trendwende bei Mieten und Kaufpreisen.

Einkaufen, austrinken, wegschmeißen. Geht es nach dem Bundesrat, soll das System für Milchtüten bald nicht mehr gelten.

Bier, Wasser, Softdrinks – von diesen Getränken kennen wir die Pfandpflicht. Ein Regierungsentwurf für ein neues Pfandrecht geht dem Bundesrat nun nicht weit genug. In einer Stellungnahme fordert er: Pfand auf Weinflaschen und Milchtüten. Winzer und Bauern reagieren besorgt.

Daimler-Chef Dieter Zetsche.

Der Automobilhersteller Daimler machte 2016 weniger Gewinn – deshalb bekommt auch Konzernchef Dieter Zetsche weniger Geld: Seine Jahreseinkommen fällt sogar etwa 20 Prozent niedriger aus.

Wird Opel an den französischen Konkurrenten Peugeot verkauft?

Opel steckt seit Jahren in den roten Zahlen. Jetzt erwägt Konzernmutter General Motors den Verkauf seiner europäischen Tochter an den französischen Konkurrenten Peugeot.

Aktie schließt auf Rekordhoch
Das iPhone ist das wichtigste Apple-Produkt und bringt rund zwei Drittel der Umsätze ein

Die Erwartung starker Verkäufe beim nächsten iPhone-Modell hat die Apple-Aktie schon jetzt auf ein neues Rekordhoch getrieben. Apple erreichte damit einen Börsenwert von knapp 700 Milliarden Dollar (rund 657,6 Mrd Euro) und festigte die Position als wertvollstes Unternehmen der Welt.

Ein Tee trinkendes Baby.

Bei einem Test zeigt sich: Viele Baby-Tees enthalten potenziell gefährliche Pflanzenstoffe. Ein Hersteller nahm deshalb die betroffene Charge seines Produkts aus dem Handel.

Auch der anhaltende Immobilienboom sorgt weiter für Schwung in der deutschen Wirtschaft.

Der Aufschwung in Deutschland hat zum Ende des Jahres 2016 an Tempo gewonnen. Getrieben von Konsum und Bauboom legte das Bruttoinlandsprodukt von Oktober bis Dezember gegenüber dem dritten Quartal um 0,4 Prozent zu, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Im dritten Vierteljahr war die Wirtschaftsleistung nur um 0,1 Prozent gestiegen..

1 2 3 4 5 6 7 ... 1459
Anzeige
Anzeige
DAX
Chart
DAX 11.973,50 +0,05%
TecDAX 1.927,00 +0,39%
EUR/USD 1,0510 -0,27%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

THYSSENKRUPP 24,31 +4,90%
FMC 79,22 +2,00%
BEIERSDORF 86,23 +1,46%
BAYER 107,07 -1,68%
VOLKSWAGEN VZ 141,92 -1,47%
BASF 89,76 -0,62%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 178,43%
Crocodile Capital MF 129,72%
Morgan Stanley Inv AF 125,23%
First State Invest AF 111,29%
Fidelity Funds Glo AF 106,14%

mehr