Navigation:
SOS-Zeichen an einer Notrufsäule umrahmen das Euro-Zeichen vor der Europäischen Zentralbank (EZB) in Frankfurt am Main.

Nach Zugeständnissen an Spanien und Italien in der Euro-Schuldenkrise kann auch das pleitebedrohte Griechenland auf Erleichterung seines harten Sparprogramms hoffen.

Immer mehr Fälle von Schwarzarbeit kommen ans Licht.

Auf der Baustelle des neuen Hauptstadtflughafens in Berlin-Schönefeld gibt es einem Medienbericht zufolge mehr Fälle von Schwarzarbeit als bislang bekannt.Nach einem Bericht des "Tagesspiegel" wurden bislang 55 Strafverfahren gegen ebenso viele Unternehmen mit Sitz in Brandenburg und im Ausland eingeleitet.

Mitarbeiter im Volkswagen-Werk in Nanjing, nahe Shanghai.

Die Stimmung in der chinesischen Industrie ist im Juni auf den tiefsten Stand seit Ende 2011 gefallen. Das gaben das Nationale Statistikamt und Chinas Verband für Logistik und Einkauf am Sonntag in Peking bekannt.

Die Deutsche Post denkt nach einem Medienbericht über eine Portoerhöhung nach.

Die Deutsche Post denkt über eine Portoerhöhung für Briefe in Deutschland nach. "Wir werden im Herbst prüfen, ob die Rahmenbedingungen es ermöglichen, unsere Preise für das nächste Jahr zu erhöhen", sagte Post-Finanzvorstand Larry Rosen der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung".

Die kriselnde Baumarktkette Praktiker heißt bald Max Bahr.

Die Umstellung zahlreicher Märkte der angeschlagenen Baumarktkette Praktiker auf die Schwestermarke Max Bahr soll zügig starten. Bereits im August könnte die erste Umbauwelle für einige Märkte beginnen, sagte Praktiker-Chef Kay Hafner der "Wirtschaftswoche".

Hapag Lloyd ist nach Containerkapazität berechnet die viertgrößte Reederei der Welt.

Der Logistikunternehmer und Hapag-Lloyd-Großaktionär Klaus-Michael Kühne macht sich für eine Fusion mit dem Konkurrenten Hamburg Süd stark. Das Unternehmen des Oetker-Konzerns wäre "ein idealer Partner" für Hapag-Lloyd, sagte Kühne der "Wirtschaftswoche".

Der letzte mit Kohle beladene Zug rollt aus dem Bergwerk Saar in Ensdorf.

Ende einer Ära: Das Saarland hat sich nach gut 250 Jahren vom Bergbau verabschiedet. Lange Zeit war der Steinkohle-Bergbau der größte Arbeitgeber in der Region mit bis zu 65 000 Beschäftigten in der Blütezeit.

Der Autobauer will Tausende Leiharbeiter einstellen.

Tausende Leiharbeiter in den deutschen BMW-Werken können mit einer Festanstellung bei dem Autobauer rechnen. Nach massiver Kritik der IG Metall will BMW den Anteil der Leiharbeiter an der Belegschaft deutlich herunterfahren.

Die Übernahme von Rhön-Klinikum durch Fresenius ist geplatzt, aber aufgeben will der Gesundheitskonzern nicht.  

Der Gesundheitskonzern Fresenius arbeitet trotz der gescheiterten Übernahme des Konkurrenten Rhön-Klinikum weiter an der Fusion. Die große Zustimmung der Aktionäre werde als Auftrag begriffen, alle Möglichkeiten auszuschöpfen.

Zu viel gezahlt? Den Schienenherstellern droht laut «Süddeutsche Zeitung» ein Millionen-Bußgeld wegen Kartellabsprachen.

Das Bundeskartellamt will einem Medienbericht zufolge im Juli einen Bußgeldbescheid gegen ThyssenKrupp und andere Stahlunternehmen wegen Bildung eines Schienenkartells erlassen.

Die Deutsche Post denkt darüber nach, im nächsten Jahr die Portogebühren für Briefe zu erhöhen.

Die Deutsche Post denkt über eine Portoerhöhung für Briefe in Deutschland nach. "Wir werden im Herbst prüfen, ob die Rahmenbedingungen es ermöglichen, unsere Preise für das nächste Jahr zu erhöhen", sagte Post-Finanzvorstand Larry Rosen der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung".

Volkmar Denner ist neuer Vorsitzender der Geschäftsführung des Autozulieferers und Technologiekonzerns Bosch.

Volkmar Denner ist der erst siebte Unternehmenschef in der 126-jährigen Geschichte von Bosch. Viel will er zu seinem Kurs als Nachfolger von Franz Fehrenbach noch nicht erklären.

1 ... 1548 1549 1550 1551 1552 1553 1554 ... 1560
Anzeige
Anzeige
DAX
Chart
DAX 12.986,00 -0,04%
TecDAX 2.495,25 +0,35%
EUR/USD 1,1749 -0,00%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

LINDE 181,49 +1,99%
INFINEON 22,70 +1,27%
HEID. CEMENT 85,50 +0,70%
DT. BANK 14,13 -1,94%
MÜNCH. RÜCK 185,40 -1,28%
MERCK 93,23 -1,01%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 221,87%
AXA World Funds Gl RF 162,25%
Commodity Capital AF 151,98%
Allianz Global Inv AF 115,08%
BlackRock Strategi AF 114,86%

mehr