Menü
Anmelden
Nachrichten Wirtschaft

Wegen fehlender Voraussetzungen: Der Medizinriese Fresenius hat am Wochenende die 4,4 Milliarden Euro schwere Übernahme des US-Konzerns Arkon abgesagt – und muss nun mit juristischen Folgen rechnen.

14:17 Uhr

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Smartphone, TV und Audiogeräte sind voll im Trend: Die Branche der Unterhaltungselektronik rechnet deshalb auch im Jahr 2018 wieder mit einem regelrechten Boom.

21.04.2018

Im Herbst letzten Jahres rutschte der beliebte US-Spielwarenhandel Toys’R’us in die Insolvenz – nun hat sich endlich ein Käufer gefunden. Damit ändert sich zwar der Name der Läden, vieles soll aber bleiben, wie es ist.

21.04.2018

Nach aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamtes können sich 4,9 Millionen Deutsche ab 16 Jahren nur jeden zweiten Tag eine vollwertige Mahlzeit leisten, etwa ein Drittel keine unerwarteten Ausgaben über 900 Euro.

21.04.2018
Anzeige

In Politik und Wirtschaft wird derzeit eifrig über Hartz IV diskutiert - zuletzt wurden Rufe nach einem Ende der Grundsicherung lauter. Detlef Scheele, Chef der Bundesagentur für Arbeit hält aber am Hartz-IV-Konzept fest.

21.04.2018

Die Abo-Angebote der Neuen Presse reichen vom Probe-Abo bis zu Sonderaktionen, und mit AboPlus können Abonnenten sogar Geld sparen. Bleiben Sie auf dem Laufenden und erfahren, was Ihre Welt und die Region bewegt.

Ab 2019 sollen Arbeitnehmer und Rentner niedrigere Beiträge zur gesetzlichen Krankenversicherung zahlen. Das geht aus einem Gesetzentwurf hervor, den Gesundheitsminister Jens Spahn auf den Weg gebracht hat.

20.04.2018

Kurz vor dem Start der großen Hannover Messe spricht sich BDI-Präsident Dieter Kempf für die Schaffung eines Europäischen Währungsfonds aus – und fordert einen mutigeren Umgang mit der EU.

20.04.2018

Die Sanierung des Autobauers Opel ist in vollem Gange: Um die Ausgaben weiter zu minimieren, denkt Opel-Chef Michael Lohscheller über Gehaltskürzungen nach. Die Arbeitnehmer sehen darin einen klaren Tarifbruch.

20.04.2018

Weniger ist mehr: Der Lebensmittelkonzern Nestlé hat einen Zucker entwickelt, der süßer schmeckt, weshalb man weniger von ihm benötigt. Der erste Schokoriegel mit dem porös-süßen Gemisch ist nun in Großbritannien auf den Markt gekommen.

20.04.2018
Anzeige
Anzeige