Navigation:
Kobe Steel räumte zwar ein Produktionsdaten gefälscht zu haben, doch wie unsicher das Material ist, steht noch aus.

Razzia bei Japans drittgrößten Stahlhersteller Kobe Steel: Der hat jahrelang Metalle mit falschen Angaben zu deren Festigkeit verkauft. Das Ausmaß der systematischen Manipulationen ist noch unklar. Weltweit könnten mehr als 500 Kunden aus der Militär- und Autoindustrie betroffen sein.

Amazon will die Paketzustellung verbessern.

Mit einem neuen Konzept will der Versandhändler Amazon die Paketzustellung erleichtern. Kunden sollen ihre Sendung künftig auch erhalten, wenn sie nicht Zuhause sind. In den USA kooperiert der Onlinekonzern deshalb bereits mit Vermietern.

Der Fahrdienst Lyft ist seit 2012 auf dem US-Markt

Der Internetkonzern Alphabet sagt dem Fahrdienst Uber den Kampf an und steckt eine Milliarde US-Dollar in dessen Konkurrenten Lyft. Mit dem Investment steigt der Firmenwert des Unternehmens auf elf Milliarden Dollar.

WARNT: IHKN-Geschäftsführer Horst Schrage

Mit dem Aufhören und Abgeben tun sich viele Menschen schwer – das trifft auch auf Unternehmer zu: Laut einem neuen IHK-Report haben die meisten älteren Firmenchefs ihre Nachfolge noch nicht geregelt, viele sogar noch gar nichts in dieser Richtung unternommen. Das birgt Risiken, nicht nur, wenn etwas Unverhofftes passiert.

IM GESPRÄCH: Das Bodenpersonal des Flughafen Hannover will einen Tarifvertrag.

Aus Sicht der Gewerkschaft muss beim Bodenpersonal am Flughafen Hannover viel verbessert werden – derzeit herrsche Sozialdumping. Der Arbeitgeber AHS hat ein Angebot vorgelegt – doch das sei keine Verbesserung, kritisiert Verdi. Und warnt schon mal, dass die Gangart rauer werden könnte, sollte das Angebot nicht deutlich besser werden.

Siemens-Vorstandsvorsitzende von Simens, Joe Kaeser.

Bei Siemens jagt derzeit ein Sparprogramm das nächste. Einem Medienbericht zufolge könnten nun tausende weitere Stellen gestrichen werden. In gleich zwei Sparten will Konzernchef Joe Kaeser offenbar zum Kahlschlag ausholen.

Mögliche Glassplitter
Wagner ruft Mini-Pizzen der Sorte Tomate-Mozzarella zurück.

Der Lebensmittelhersteller Wagner ruft seine Mini-Pizzen „Piccolinis“ zurück. Der Grund: In einigen der Tiefkühlprodukte können sich möglicherweise Glassplitter befinden.

Der Sommer 2017 liegt in den letzten Zügen. Zeit, gedanklich schon mal an den Urlaub für nächstes Jahr zu denken. Wer die Brückentage gut nutzt, kann seine freien Tage nächstes Jahr sogar verdoppeln.

Hähnchen-Nuggets aus dem Penny-Sortiment wurden zurückgerufen.

Der Lebensmittelhersteller Vossko hat Hähnchen-Nuggets zurückgerufen, die über die Supermarktkette Penny vertrieben wurden. Die Tiefkühlware wurde teils falsch verpackt.

Der ARD-“Markencheck“ hat Haribos Gummibärchen unter die Lupe genommen.

Für die Produkte des Bonner Konzerns Haribo sollen Tiere in einem Schweinemastbetrieb gequält werden. Das berichtet eine ARD-Sendung. Außerdem sollen Mitarbeiter auf brasilianischen Plantage unter katastrophalen Bedingungen arbeiten. Dort wird Wachs für die Gummibärchen produziert.

In der US-Metropole Seattle, im US-Bundesstaat Washington, baut Amazon sein erstes Hauptquartier.

Der Internetriese Amazon sucht nach einem Standort für sein zweites Hauptquartier – und verspricht Milliardeninvestitionen. Mit außergewöhnlichen Aktionen wollen sich kleine US-Städte den Zuschlag sichern.

Wegen eines Defekts an der Türverriegelung muss Ford mehr als eine Million Fahrzeuge zurückrufen.

Weil sich die Tür während der Fahrt öffnen könnte, muss Ford in den USA, Kanada und Mexiko rund 1,3 Millionen Fahrzeuge zurückrufen.

1 2 3 4 ... 1558
Anzeige
Anzeige
DAX
Chart
DAX 13.036,50 +0,36%
TecDAX 2.506,50 +0,46%
EUR/USD 1,1809 -0,31%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

LUFTHANSA 25,82 +1,85%
RWE ST 21,57 +1,31%
HEID. CEMENT 84,67 +1,20%
SAP 95,05 -0,64%
Henkel VZ 117,27 -0,32%
BAYER 118,52 -0,12%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 223,09%
Commodity Capital AF 153,25%
Apus Capital Reval AF 119,90%
Allianz Global Inv AF 115,57%
WSS-Europa AF 114,82%

mehr