Navigation:
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) in Bonn.

Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) in Bonn. © Rolf Vennenbernd

Banken

Tausende Kunden beschweren sich über Anlageberatung

Bereits fast 16 000 Bankkunden haben sich bei der Finanzaufsicht Bafin über die Anlageberatung eines Geldinstituts beschwert. Das meldete die "Welt am Sonntag" unter Berufung auf neue Zahlen der Bundesfinanzanstalt für Finanzaufsicht (Bafin).

Berlin/Bonn. ). Im ersten Halbjahr 2014 seien bei der Bafin 4234 Beschwerden eingegangen, seit November 2012 damit insgesamt knapp 16 000. Damals war ein neues Gesetz gegen schlechte Beratung in Kraft getreten. Die Kreditwirtschaft geht nach Darstellung der Zeitung aber angesichts von Millionen Beratungen davon aus, dass nur jede Zehntausendste zu einer Beschwerde führt. Des weiteren sei die Zahl der Beschwerden auch nicht gleichzusetzen mit der Zahl tatsächlicher Verstöße, betont die Bafin laut "Welt am Sonntag".

dpa


Anzeige
DAX
Chart
DAX 13.161,50 -0,17%
TecDAX 2.510,25 -0,28%
EUR/USD 1,1740 +0,02%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

THYSSENKRUPP 23,66 +1,66%
BMW ST 86,31 +0,74%
DAIMLER 71,11 +0,71%
RWE ST 20,50 -1,47%
E.ON 9,61 -1,04%
DT. BANK 16,43 -0,41%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 279,58%
Commodity Capital AF 220,68%
AXA World Funds Gl RF 162,67%
FPM Funds Stockpic AF 100,40%
BlackRock Global F AF 98,18%

mehr