Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wirtschaft Hedgefonds klagen in Deutschland gegen Porsche SE
Nachrichten Wirtschaft Hedgefonds klagen in Deutschland gegen Porsche SE
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:23 13.05.2013
Die Kläger fordern von Porsche nach Angaben des Sprechers 1,36 Milliarden Euro Schadenersatz. Quelle: Bernd Weißbrod
Stuttgart

t.

Hintergrund sind Rechtsstreitigkeiten um die Übernahmeschlacht von VW. Die Kläger fordern nach Angaben des Sprechers 1,36 Milliarden Euro Schadenersatz, weil sie sich von Porsche unzureichend informiert fühlen.

Die Verfahren, die dazu in New York liefen, waren Anfang des Jahres geschlossen worden. Dafür durften die Fonds hierzulande klagen. Die Klagen wurden der Porsche SE nach eigenen Angaben am Montag zunächst noch nicht zugestellt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

BMW, Audi und Daimler trotzen weiter der Autokrise in Europa. Die Münchner Nobelmarke verbuchte im April erneut einen Rekord und brachte weltweit mehr als 155 000 Autos der Marken BMW, Mini und Rolls-Royce auf die Straße; ein Plus von 6,8 Prozent, wie der Konzern am Montag mitteilte.

13.05.2013

Die wachsende Kluft zwischen Arm und Reich ist aus Sicht des arbeitgebernahen Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) Köln nur noch ein Vorurteil. Die Behauptung, Einkommen und Vermögen seien zunehmend ungleich verteilt, sei nicht haltbar, sagte IW-Direktor Michael Hüther am Montag in Berlin.

13.05.2013

Die Warenhauskette Karstadt hat Betriebsräte aller Standorte am Montag zu einem Krisentreffen in der Essener Zentrale zusammengerufen. Ein Sprecher der Gewerkschaft Verdi bestätigte das Treffen, über das die "Süddeutsche Zeitung" berichtet hatte.

13.05.2013