Navigation:
Schaum auf einem Bierglas.

Schaum auf einem Bierglas. © Marius Becker/Symbol

Getränke

Fußball-Fieber und Export treiben Bierabsatz nach oben

Durstige Fußballfans und der starke Export haben den deutschen Brauereien einen steigenden Bierabsatz beschert. Im ersten Halbjahr 2014 kletterte die Gesamtmenge um 4,4 Prozent auf 47,9 Millionen Hektoliter, wie das Statistische Bundesamt berichtete.

Wiesbaden. Der Export zog mit einem Plus von 10,7 Prozent aber deutlich stärker an als der Absatz im Inland, wo die versteuerte Biermenge nur um 3,3 Prozent zulegte.

Der von gutem Wetter und dem Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien geprägte Juni schaffte mit 9,7 Millionen Hektolitern allein ein Plus von 14 Prozent gegenüber dem allerdings schwachen Vorjahresmonat. Es war der absatzstärkste Juni seit dem Jahr 2010. In den Zahlen sind alkoholfreie Biere nicht enthalten, dafür aber die Biermischungen, die im Halbjahr weit überdurchschnittliche 13,4 Prozent hinzugewinnen konnten. Sie machen jetzt knapp 5 Prozent des gesamten Bierabsatzes aus.

Erstmals haben die Brauer aus Bayern ihre Kollegen aus Nordrhein-Westfalen mengenmäßig in einem Halbjahr überholt. Sie steigerten ihren Ausstoß mit einem sehr hohen Exportanteil um 6,5 Prozent auf 11,4 Millionen Hektoliter. NRW verlor hingegen zum Vorjahr 2,5 Prozent und registrierte noch 11,16 Millionen Hektoliter.

Der im langfristig schrumpfenden deutschen Biermarkt hohe Mengenanstieg von 4,4 Prozent ist auch auf den statistischen Basiseffekt aus dem schwachen Vorjahr zurückzuführen, wie eine Sprecherin des Bundesamtes erläuterte. So war im ersten Halbjahr 2012 mit 48,3 Millionen Hektolitern noch deutlich mehr Bier gebraut worden als 2014.

Der Deutsche Brauerbund sieht die Branche auf einem erfolgreichen Kurs. So stehe Deutschland beim Bierausstoß inzwischen in Europa auf Platz 1 vor Russland und Großbritannien. Die Fußball-Weltmeisterschaft habe die Nachfrage zusätzlich angekurbelt, erklärte Hauptgeschäftsführer Holger Eichele in Berlin. "Manche Brauereien mussten Sonderschichten einlegen, um alle Aufträge erfüllen zu können. Die WM wurde nicht nur für die Fans, sondern auch für einige Brauereien zu einem kleinen Sommermärchen."

dpa


Anzeige
DAX
Chart
DAX 13.030,50 -0,72%
TecDAX 2.528,25 -0,31%
EUR/USD 1,1785 -0,34%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

SAP 96,91 +1,47%
BMW ST 85,96 +0,66%
LUFTHANSA 29,90 +0,34%
RWE ST 17,25 -6,07%
FRESENIUS... 64,55 -2,27%
DT. BÖRSE 97,40 -1,19%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 281,44%
Commodity Capital AF 224,11%
FPM Funds Stockpic AF 100,53%
BlackRock Global F AF 98,00%
Apus Capital Reval AF 95,76%

mehr