Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wirtschaft Frauen in Partnerschaften selten Hauptverdienerin
Nachrichten Wirtschaft Frauen in Partnerschaften selten Hauptverdienerin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:13 05.03.2015
Nur bei jedem zehnten Paar haben beide Partner ein ähnlich hohes Einkommen. Quelle: Frank Leonhardt
Anzeige
Wiesbaden

Bei jedem zehnten Paar hatten beide Partner ein ähnlich hohes Einkommen. In mehr als drei von vier Beziehungen (77 Prozent) erzielte damit der Mann das höchste Einkommen im Haushalt.

Nach den Zahlen der Statistiker ändert sich die Verteilung der Haushaltseinkommen nur langsam: Im Jahr 2003 hatte bei 11 Prozent der Paare die Frau das höhere Einkommen bezogen.

Während 2013 bei nichtehelichen Lebensgemeinschaften fast jede vierte Frau (24 Prozent) mehr verdiente als ihr Partner, waren Frauen nur bei 12 Prozent der Ehepaare die Hauptverdienerin. Dies galt insbesondere, wenn Kinder im Haushalt lebten (11 Prozent).

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Sprung in die schwarzen Zahlen will der Online-Modehändler Zalando kräftig in neue Shop-Technologien und Eigenmarken investieren. Rund 2000 neue Beschäftigte plant das Berliner Unternehmen in diesem Jahr europaweit einzustellen, vor allem Sofwareentwickler, aber auch Mode-Designer.

05.03.2015

Die Drogeriekette dm will kleine Plastiktüten künftig nicht mehr kostenlos abgeben und so ein Zeichen gegen die Plastikmüll-Belastung der Umwelt setzen. Ein Sprecher des Unternehmens in Karlsruhe bestätigte einen entsprechenden Bericht der Tageszeitung "Die Welt".

05.03.2015

Zum Start des billionenschweren Kaufs von Staatsanleihen beraten Europas Währungshüter auf Zypern über ihren weiteren Kurs. Mit Spannung erwartet wird, wie EZB-Präsident Mario Draghi am Nachmittag die Wirtschaftsprognosen vor dem Hintergrund des breit angelegten Programms anpassen wird - denn Ziel der Geldflut ist es, den Preisauftrieb zu beschleunigen.

05.03.2015
Anzeige