Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wirtschaft Facebook macht Miese
Nachrichten Wirtschaft Facebook macht Miese
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:45 26.07.2012
Facebook ging im Mai an die Börse. Quelle: Andrew Gombert/Archiv
Menlo Park

Ohne ein Steuergeschenk wäre das Minus sogar noch weit gewaltiger ausgefallen. Im Vorjahreszeitraum hatte Facebook noch 240 Millionen Dollar verdient.

Neben dem teuren Börsengang macht sich vor allem bemerkbar, dass Facebook stark in Produkte, Technik und Marketing investiert, um neue Nutzer zu gewinnen. Mit Erfolg: Ende Juni hatte Facebook 955 Millionen monatliche Nutzer nach 901 Millionen Ende März und 845 Millionen Ende Dezember. Sorgen um einen Nutzerschwund lösten sich damit in Luft auf.

Auch die Werbeeinnahmen stiegen. Insgesamt kam Facebook auf einen Umsatz von 1,2 Milliarden Dollar und damit 32 Prozent mehr als vor einem Jahr. Die seit dem Börsengang im Mai stark unter Druck stehende Aktie schwankte nachbörslich stark und fiel zuletzt auf ein neues Allzeittief von unter 25 Dollar. Neuaktionäre hatten beim Börsengang im Mai 38 Dollar berappen müssen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Streit zwischen Volkswagen und Fiat eskaliert. Der Volkswagen-Konzern fordert den Vorsitzenden des europäischen Autohersteller-Verbandes Acea, Fiat-Chef Sergio Marchionne, zum Rücktritt auf.

26.07.2012

EZB-Präsident Mario Draghi hat weitere Unterstützung für die Krisenstaaten der Eurozone signalisiert und die Finanzmärkte damit in Jubelstimmung versetzt."Die EZB wird im Rahmen ihres Mandats alles Notwendige tun, um den Euro zu erhalten", sagte der Chef der Europäischen Zentralbank (EZB) am Donnerstag bei einer Rede in London.

26.07.2012

Die Ölmultis müssen sich von ihren Traumgewinnen verabschieden. Die unsichere Wirtschaftslage mit europäischer Schuldenkrise und mauer US-Konjunktur drückt auf die Preise.

26.07.2012