Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wirtschaft Eurogruppe räumt Frankreich neue Frist fürs Defizit ein
Nachrichten Wirtschaft Eurogruppe räumt Frankreich neue Frist fürs Defizit ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:39 05.03.2015
Frankreichs Präsident Francois Hollande bekommt noch mehr Zeit, bis er mit dem Sparen anfangen muss. Quelle: Caroline Blumberg
Anzeige
Brüssel

Die Ressortchefs wollten zu den Haushaltsplänen der Mitgliedstaaten auch eine Erklärung herausgeben. Frankreich gilt als der komplizierteste Fall.

Die EU-Kommission hatte in der vergangenen Woche vorgeschlagen, Paris bis 2017 - und damit zwei Jahre mehr als geplant - Zeit zu geben, die Maastrichter Defizitgrenze von drei Prozent der Wirtschaftsleistung einzuhalten. Bis April muss die Regierung des Sozialisten Manuel Valls aber detaillierte Reformpläne vorlegen.

Für das laufende Jahr fordert die EU-Kommission von der Regierung in Paris, das sogenannte Strukturdefizit, bei dem Konjunktureffekte ausgeklammert sind, um 0,5 Prozentpunkte zu senken. Die Regierung hatte anfangs nur 0,3 Prozentpunkte anvisiert.

Die EU-Staats- und Regierungschefs hatten im vergangenen Jahr beschlossen, die Vorschriften des Euro-Stabilitätspakts flexibel zu nutzen, um das Wirtschaftswachstum in Europa anzukurbeln. Deutschland unterstützt ausdrücklich die Reformbemühungen in Frankreich.

Der Fall Frankreichs ist deshalb kompliziert, weil das Land im Defizit-Strafverfahren schon zwei Mal Aufschub erhalten hatte. In letzter Konsequenz drohen in der EU-Prozedur milliardenschwere Strafen, die aber in der Praxis noch nie verhängt wurden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

McDonald's streicht in seinen etwa 14 000 US-Schnellrestaurants Antibiotika-Hühnerfleisch aus dem Menu - zumindest teilweise. Geflügel mit Medikamenten, die auch bei der Krankheitsbehandlung von Menschen verwendet werden, soll nicht mehr verkauft werden, teilte der US-Fastfoodriese mit.

05.03.2015

Getrieben vom globalen Schub der PS-Branche und mit Rekorden im Rücken verspricht Continental kräftiges Wachstum. Dann will Conti rund 50 Milliarden Euro Umsatz machen.

05.03.2015

München (dpa) – Beim Abschluss einer neuen Lebensversicherung verzichten immer mehr Kunden in Deutschland auf den früher üblichen Garantiezins. Der Marktführer Allianz macht inzwischen mehr als 50 Prozent des Neugeschäfts in der Altersvorsorge mit Verträgen, bei denen nur der Erhalt der eingezahlten Beiträge sowie eine lebenslange Mindestrente garantiert ist – im Gegenzug aber höhere Gewinne winken, wenn sich die Lage an den Kapitalmärkten bessert.

05.03.2015
Anzeige