Navigation:
Peter Altmeier (CDU) gibt die Ergebnisse der Steuerschätzung bekannt.

Peter Altmeier (CDU) gibt die Ergebnisse der Steuerschätzung bekannt.
© dpa

Steuerschätzung

734 Milliarden Euro Steuereinnahmen für den Staat

Für 2017 können Bund, Länder und Kommunen mit Steuereinnahmen von 734,3 Milliarden Euro rechnen. Das teilte der Arbeitskreis Steuerschätzung des Bundesfinanzministeriums am Donnerstag mit.

Berlin. Laut Steuerschätzern belaufen sich die Einnahmen in diesem Jahr auf 734,2 Milliarden Euro. Das teilte das Bundesfinanzministerium am Donnerstag mit. Damit wurde die erste Prognose im Mai um rund 1,8 Milliarden Euro noch oben korrigiert. Experten von Bund und Ländern, Bundesbank, Kommunalverbänden, Forschungsinstituten sowie Statistikamt ermittelten drei Tage lang das Steueraufkommen. Die Zahlen werden von den potenziellen Jamaika-Partnern mit Spannung erwartet. Erst anschließend können die Sondierer abschätzen, wie viel Geld für Steuerentlastungen, Investitionen oder soziale Vorhaben zur Verfügung steht.

Laut Schätzung werden sich die Einnahmen auch in den nächsten Jahren erhöhen. Für 2022 rechnet der Arbeitskreis mit 889,6 Milliarden Euro. Ab 2020 erhalten Länder und Gemeinden erheblich mehr Geld vom Bund als Ergebnis der Neuordnung der Bund-Länder-Finanzbeziehungen.

„Die erfreuliche wirtschaftliche Entwicklung in Deutschland setzt sich fort. Dadurch können Bund und noch stärker Länder und Gemeinden in den nächsten Jahren mit weiteren Steuereinnahmen rechnen“, sagte der geschäftsführende Bundesfinanzminister, Peter Altmaier (CDU).

Von RND/dpa/mkr


Anzeige
DAX
Chart
DAX 12.892,50 -1,08%
TecDAX 2.443,75 -1,92%
EUR/USD 1,1840 +0,37%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BÖRSE 91,08 +1,01%
DT. TELEKOM 15,00 -0,11%
DT. BANK 15,42 -0,16%
RWE ST 20,41 -3,18%
E.ON 9,77 -2,35%
INFINEON 23,49 -1,99%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 248,90%
Commodity Capital AF 202,63%
Allianz Global Inv AF 122,71%
BlackRock Global F AF 102,70%
Apus Capital Reval AF 100,86%

mehr