Navigation:
US-Präsident reist nach Davos
Die Ruhe vor dem Trump-Sturm: Blick auf Davos.

Alle Augen auf Trump – nun auch in Davos. Dabei setzte das Treffen der Starpolitiker und Konzernbosse in den vergangenen Jahren doch auf die Kraft des Gemeinsamen, nahm betont Globalisierungskritiker mit. Wie passt das mit den Alleingängen des US-Präsidenten zusammen?

VERGANGENHEIT:  Messestand der Telekom auf der CeBIT 2017.

Die einst größte und bedeutendste Computer- und Informationstechnikmesse der Welt soll dieses Jahr neu Durchstarten – und muss knapp fünf Monate davor schlucken, dass die Deutsche Telekom nicht so Recht Lust hat, als Aussteller auf der CeBIT präsent zu sein.

Rügenwalder Wurst: Das Unternehmen wurde wegen verbotener Preisabsprachen zu einem Bußgeld verurteilt.

Es war einer der größten Kartellskandale der deutschen Wirtschaftsgeschichte: 2014 verhängte das Bundeskartellamt gegen 22 Wursthersteller Bußgelder in Höhe von 338 Millionen Euro. Rügenwalder hatte gegen das Urteil Einspruch eingelegt – und muss jetzt trotzdem noch 5,5 Millionen Euro zahlen.

Manipulierte Kilometerstände
Kilometerstand auf dem Tacho: Die Zahl lässt sich leicht manipulieren, um den scheinbaren Wert eines Wagens zu erhöhen.

„Wie viele Kilometer hat das Auto auf dem Tacho?“ Für Käufer von Gebrauchtwagen ist diese Angabe fast wichtiger als das Alter eines Fahrzeugs. Doch bei jedem zweiten Gefährt im grenzüberschreitenden Handel wurde der Kilometerstand manipuliert. Nun schreitet das Europäische Parlament ein.

Falls Großkundin Emirates keine neuen Maschinen bestellt, könnte die Produktion des A380 eingestellt werden.

Mit 718 ausgelieferten Flugzeugen feiert der europäische Flugzeugbauer Airbus einen Rekord – und setzt dem US-Rivalen Boeing weiter kräftig zu. Doch Sorgen bleiben, vor allem beim weltgrößten Passagierjet A380.

Air Berlin braucht Geld. Deshalb kommt jetzt auch das Inventar der Pleite-Airline unter den Hammer. Auf Trolleys, Business-Class-Sitze und die Schoko-Herzen kann man ab heute bieten. Der reisereporter hat es versucht.

Der neue Jetta: VW präsentiert in Detroit den Wagen, mit dem der Konzern in den USA wieder Marktanteile gewinnen will.

Der Diesel-Skandal hat VW hart getroffen – doch es scheint, als sei die Krise überwunden. Nicht nur der Aktienkurs hat wieder alte Höhen erklommen, der Pkw-Absatz hat sogar einen neuen Rekordwert erreicht: Weltweit verkaufte der Konzern im vergangenen Jahr 6,23 Millionen Autos. Gas geben will VW jetzt nicht zuletzt in den USA.

Gerüchte um C&A: Angeblich soll das Modeunternehmen an Chinesen verkauft werden – offiziell ist von Expansion die Rede.

Wird eines der größten Modeunternehmen Europas chinesisch? Berichten zufolge wollen die C&A-Eigentümer die mit sinkenden Umsätzen kämpfende Kette verkaufen. C&A spricht von Partnerschaften und externen Beteiligungen. Betroffen sind 35.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

1 2 3 4 5 ... 2401
Anzeige
DAX
Chart
DAX 13.244,00 -0,02%
TecDAX 2.659,00 +0,28%
EUR/USD 1,2229 -0,22%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

CONTINENTAL 245,20 +1,53%
FMC 89,40 +0,99%
BEIERSDORF 97,08 +0,94%
MERCK 91,36 -1,10%
E.ON 8,94 -0,77%
BAYER 103,58 -0,59%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 293,96%
Commodity Capital AF 259,23%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 113,09%
BlackRock Global F AF 108,47%
BlackRock Global F AF 104,65%

mehr