Navigation:
Wohnblocks im Berliner Stadtteil Marzahn.

Vor allem in Großstädten sind Immobilien überbewertet, schreibt die Bundesbank in ihrem aktuellen Bericht. Das hat auch Auswirkungen auf die Mieten. Wer neu einzieht, muss oft wesentlich mehr zahlen als der Vormieter.

Anteil der Aktienbesitzer nach wie vor gering
Der Geldanlage in Aktien stehen die meisten Deutschen nach wie vor misstrauisch gegenüber.

Ohne Aktien geht es nicht (mehr) - das Credo von Bankern will zu Deutschlands Privatanlegern nicht recht durchdringen. Im Land der Sparweltmeister landen nach wie vor mindestens die Hälfte der angelegten Gelder auf Sparbüchern und Tagesgeldkonten - obwohl es dort kaum noch Zinsen gibt.

Ärgerlich, wenn der Jahresurlaub ins Wasser fällt.

Vor allem bei Urlauben mit Kindern und teuren Reisen kann sich eine Reiserücktrittsversicherung lohnen. Allerdings zahlen die Policen nur unter bestimmten Bedingungen. Das Magazin „Finanztest“ hat 138 Tarife untersucht. Zwei Anbieter schneiden am besten ab.

Edeka setzt den Schweizer Konzern Nestlé unter Druck.

Pizza, Fertigsuppen und Pflegeprodukte – Dutzende Nestlé-Produkte nimmt Edeka aus dem Sortiment. Die Einzelhandelskette will so bessere Konditionen durchsetzen.

Dieses Roboter-Taxis sollten Kunden in Phoenix ab dem Frühjahr ehr nicht zu Gesicht bekommen. Waymo will stattdessen im großen Stil Vans des Modells Chrysler Pacifica durch die Stadt fahren lassen.

Der Taxidienst Waymo ist auf der Überholspur: Nach Medienberichten erhielt die Google-Schwester Ende Januar die Lizenz, Roboter-Taxis kommerziell in Arizona anbieten zu dürfen. Waymo enteilt damit seinem schärfsten Konkurrenten General Motors, der mit einem ähnlichen Service ab 2019 Kunden transportieren will.

UMSTRITTEN: Das Aus für Spielhallen per Losentscheid hat in Niedersachsen zu hunderten von Gerichtsverfahren geführt – und viele gehen für die Kommunen verloren. Das Land wappnet sich für Kostenforderungen.

Noch immer gibt es kein neues Gesetzt, dass regelt, wie letztlich entschieden wird, welche von zwei zu schließenden Spielhallen es treffen soll. Allein gegen Hannover gab es nach dem vom Land Niedersachsen vorgegebenen Losentscheid 160 Gerichtsverfahren. Ein Teil wurde gewonnen, ein Teil verloren – die Kosten dafür sind nicht ohne. Und das Thema Schadenersatz könnte erst noch aufkommen.

Deutsche Schweinewirte sorgen sich um ihre Tiere. In Nordpolen ist die Afrikanische Schweinepest verbreitet.

Das aktuelle Wurst-Angebot der Supermarktkette Lidl sorgt für Ärger bei deutschen Schweinewirten. Die Produkte stammen zum Teil aus Polen, wo sich gebietsweise die Afrikanische Schweinepest ausbreitet. Die Bauern fürchten eine Ausbreitung in Deutschland.

Glasfaserkabel zur Übertragung von Hochgeschwindigkeitsinternet in einem Verteilerpunkt in Neumünster (Schleswig-Holstein).

Vor allem Deutschlands ländliche Regionen fühlen sich beim Thema Internet abgehängt. Der Datenverkehr ist zu langsam, auch der Netzausbau verläuft nur schleppend. Das soll sich nun ändern.

1 2 3 4 5 6 7 ... 2423
Anzeige
DAX
Chart
DAX 12.490,00 +0,23%
TecDAX 2.594,00 +0,42%
EUR/USD 1,2311 -0,14%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. TELEKOM 13,39 +3,40%
E.ON 8,55 +3,05%
Henkel VZ 110,65 +1,51%
CONTINENTAL 226,40 -1,26%
LUFTHANSA 27,38 -0,83%
INFINEON 22,16 -0,76%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 233,04%
Commodity Capital AF 197,38%
Polar Capital Fund AF 95,37%
BlackRock Global F AF 93,32%
UBS (Lux) Equity F AF 91,68%

mehr