Navigation:
Mit hektischer Krisendiplomatie versuchen Politiker, die Eurozone aus ihrer existenziellen Krise zu retten

Die scharfe Kritik von Eurogruppen-Chef Jean-Claude Juncker an der Krisenpolitik Berlins stößt im Regierungslager weiter auf Unverständnis. So verwahrte sich Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) in der "Bild"-Zeitung (Dienstag) gegen die Vorwürfe Junckers.

Daimler musste für 7200 Überlandbusse eine Rückrufaktion starten.

Brandgefahr bei rund 7200 Überlandbussen hat Daimler zu einem großangelegten Rückruf in Europa gezwungen. Betroffen seien Busse der Marken Mercedes-Benz und Setra, wie eine Daimler-Sprecherin auf dpa-Anfrage sagte.

Stammwerk von HeidelbergCement in Leimen: Der Baustoffkonzern kann einen Gewinnzuwachs verzeichnen.

Der Baustoffkonzern HeidelbergCement hat im zweiten Quartal vor allem dank seines Sparkurses und Preiserhöhungen einen Gewinnzuwachs verzeichnet. Der Gewinn nach Minderheiten sei im Zeitraum April bis Juni auf 184 Millionen Euro gestiegen.

Für das erste Halbjahr rechnet die Commerzbank mit einem Gewinnzuwachs.

Die Commerzbank hat im zweiten Quartal einen weiteren Gewinneinbruch verhindert. Nachdem das Institut vor einem Jahr aufgrund hoher Abschreibungen auf ihre griechischen Staatsanleihen operativ nur noch 51 Millionen Euro verdient hatte, rechnet es nun mit einem Gewinn von 450 Millionen Euro.

Euro-Gruppen-Chef Juncker kündigt in der Schuldenkrise schnelle Entscheidungen an.

Mit hektischer Krisendiplomatie versuchen Politiker aus Europa und den USA, die Eurozone aus ihrer existenziellen Krise zu retten. Euro-Gruppenchef Jean-Claude Juncker warnte vor dem Zerfall der Währungsunion und deutete unmittelbar bevorstehende Entscheidungen an.

Tui-Chef Frenzel Michael Frenzel hört im Februar 2013 auf.

Ende einer Ära beim Reiseriesen Tui: Der langjährige Vorstandschef Michael Frenzel gibt im nächsten Jahr sein Amt ab - ein Jahr früher als geplant. Sein Nachfolger kommt aus der Mobilfunkbranche.

Opel Astra OPC: Wer designt die Modelle des krisengeschüttelten deutschen Autobauers in Zukunft?

Bei Opel geht das Stühlerücken weiter. Der angeschlagene Autohersteller muss sich neben einem neuen Vorstandschef nun auch nach einem neuen Chefdesigner und einem neuen Marketingleiter umschauen.

Auch die Royal Bank of Scotland muss mit einer saftigen Strafe im Skandal um manipulierte Zinssätze rechnen.

Die großteils verstaatlichte britische Großbank RBS rechnet mit einer saftigen Strafe im Skandal um manipulierte Libor-Zinssätze. Die Royal Bank of Scotland sei Gegenstand von Untersuchungen der britischen Finanzaufsicht FSA, sagte RBS-Vorstandschef Stephen Hester der Zeitung "The Guardian".

1 ... 2355 2356 2357 2358 2359 2360 2361 ... 2423
Anzeige
DAX
Chart
DAX 12.487,50 +0,21%
TecDAX 2.600,75 +0,68%
EUR/USD 1,2292 -0,29%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. TELEKOM 13,45 +3,90%
E.ON 8,62 +3,79%
Henkel VZ 111,20 +2,02%
LUFTHANSA 27,41 -0,72%
INFINEON 22,17 -0,72%
CONTINENTAL 227,70 -0,70%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 233,04%
Commodity Capital AF 197,38%
Polar Capital Fund AF 95,37%
BlackRock Global F AF 93,32%
UBS (Lux) Equity F AF 91,68%

mehr