Navigation:

100 Teilnemerinnen nahmen am Glamour-Stilletto-Rennen in Berlin teil.

100-Meter-Stiletto-Run

Julia Plecher aus Thüringen gewinnt Stöckelschuh-Rennen

Julia Plecher aus Thüringen hat das diesjährige Stöckelschuh-Rennen in Berlin gewonnen. Die 18-jährige Abiturientin aus Haselbach bewältigte den 100-Meter-„Glamour Stiletto Run“ in 14,2 Sekunden.

Berlin. Von der Siegprämie in Höhe von 10 000 Euro werde sie sich zuerst einen Laptop kaufen, sagte die Gewinnerin der Nachrichtenagentur ddp. Für den Wettkampf habe sie sich nicht speziell vorbereitet, allerdings habe sie in den vergangenen Jahren Leichtathletik trainiert. Plecher setzte sich gegen rund 100 weitere Teilnehmerinnen durch. Verfolgt wurde der skurrile Wettkampf auf dem Wittenbergplatz in der City West von mehreren Hundert Zuschauern.

Das Stöckelschuhrennen fand zum dritten Mal in Berlin statt. Wettbewerbsbedingung ist, dass die Absätze an den Schuhen der Teilnehmerinnen mindestens sieben Zentimeter hoch und nicht breiter als 1,5 Zentimeter sind. Neben der schnellsten Läuferin wurden auch die „ausgefallensten Stilettos“ und das „beste Outfit“ gesucht.

Siegerin des Stiletto Runs 2007 war eine 24-jährige Berlinerin, die in 14,7 Sekunden über die Ziellinie rannte. 2006 gelang dies einer 25-jährigen Studentin aus Mainz sogar in nur zwölf Sekunden. ddp


Nächster Artikel
Voriger Artikel
  • Stiletto run 2009 Berlin moi – 14.07.09
    2006 gelang der Mainzer Studentin auf nur 80 m eine Zeit von 12 sek.
    2008 und 2009 war die Wettkampfstrecke auf 100 m verlängert worden.
    Kein Wunder das man auf einer kürzeren Strecke eine bessere Zeit schafft als auf einer 20m längeren.
Anzeige
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
Anzeige