Navigation:
FDP-Chef Christian Lindner

FDP-Chef Christian Lindner hat mit Blick auf mutmaßliche Spionageaktivitäten des türkischen Geheimdienstes in Deutschland die Bundesregierung aufgefordert, die EU-Beitrittsgespräche mit der Türkei abzubrechen.

Der einstige venezuelanische Top-Terrorist Illich Ramirez Sanchez alias “Carlos“ (Archivbild aus dem Jahr 2000).

Der einstige Top-Terrorist „Carlos“ ist in Frankreich ein weiteres Mal zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Ein Pariser Schwurgericht sprach den als „Carlos“ bekannten Ilich Ramírez Sánchez wegen eines Anschlags vor mehr als 42 Jahren des Mordes schuldig.

Der Attentäter des Terroranschlags in London, Khalid Masood (kleines Bild).

Die Frau von Khalid Masood reagiert mit Fassungslosigkeit auf die Tat ihres Mannes. Sie bittet gleichzeitig darum, dass die Privatsphäre ihrer Familie gewahrt werde.

Vollverschleierte Frauen (Symbolbild).

Österreich verbietet die Vollverschleierung von Frauen im öffentlichen Raum. Das von der Regierung beschlossene Burka-Verbot ist Teil eines neuen Integrationsprogramms – es ist allerdings umstritten.

Die Anwälte der Angeklagten Beate Zschäpe, Wolfgang Stahl (l-r), Wolfgang Heer (M) und Anja Sturm.

Drei der Pflichtverteidiger der mutmaßlichen Rechtsterroristin Beate Zschäpe haben die Entlassung aus dem NSU-Prozess beantragt. Eine Fortsetzung ihrer Tätigkeit sei für sie „auch in persönlicher Hinsicht nicht mehr zumutbar“, schrieben die Anwälte Wolfgang Heer, Wolfgang Stahl und Anja Sturm.

Spitzt heute offenbar wieder die Feder: US-Präsident Donald Trump.

US-Präsident Trump glaubt nicht an den Klimawandel. Nun will er ein halbes Dutzend Umwelt-Anordnungen seines Vorgängers Barack Obama rückgängig machen. Positiver Nebeneffekt laut Trump: Jede Menge neue Jobs im Kohlesektor.

Das neue schottische Unabhängigkeitsreferendum soll, wenn es den auf den Weg gebracht wird, noch vor dem Brexit erfolgen.

Einen Tag vor der erwarteten Brexit-Erklärung will das schottische Parlament den Weg für ein erneutes Unabhängigkeitsreferendum frei machen. Eine Zustimmung gilt als sehr wahrscheinlich.

Jared Kushner vor Geheimdienstausschuss
Präsidentenberater und Ehemann von Ivanka Trump: Jared Kushner (re.)

Donald Trumps Schwiegersohn sorgt vielleicht für Aufklärung: Im Zuge der Russlandvorwürfe soll Jared Kushner im Geheimdienstausschuss des US-Senats aussagen. Im entsprechenden Gremium des Repräsentantenhauses gibt es unterdessen Ärger.

Die Saarland-Wahl wird für Schulz zum Debakel.

Brexit, Wahlsieg Donald Trumps: Die Demoskopen haben auch im Saarland wieder einmal daneben gelegen – diesmal beim SPD- und Schulz-Siegeszug. Ein Kommentar.

Der Attentäter hatte vergangene Woche mit seinem Wagen mehrere Menschen niedergefahren und dabei drei von ihnen getötet. Anschließend erstach er einen Polizisten.

Die Terrormiliz Islamischer Staat hatte die Verantwortung für den Anschlag von Westminster übernommen. Doch es gibt laut der Polizei bisher keine Hinweise, dass der Angreifer Kontakte zu anderen Extremisten hatte. Nach Angaben der Ermittler habe der Angreifer offenbar nur andere kopiert.

Die Staatsanwaltschaft und Landeskriminalamt ermitteln gegen drei Berliner Polizisten wegen den Verdachts der Bestechlichkeit. (Symbolbild)

Sie sollen polizeiinterne Informationen herausgegeben und vor bevorstehenden Einsätzen gewarnt haben. Als Gegenleistung sollen die drei Berliner Polizisten regelmäßig Geld von Rauschgifthändlern bekommen haben. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft.

Rückführung von Migranten
Innenminister de Maizière droht, Politikern etwa die Einreise zu erschweren.

Bundesinnenminister Thomas de Maizière verlangt Konsequenzen für Länder, die Migranten ohne Bleiberecht nicht zurücknehmen.

1 2 3 4 5 6 ... 2822
Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Cebit findet ab kommenden Jahr im Juni statt - kann das für einen erneuten Aufschwung sorgen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg
Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman zur Galerie