Navigation:
Am 7. und 8. Juli findet in Hamburg der G-20-Gipfel statt.

Sie langweilten sich in einem Containerdorf vor dem G-20-Einsatz. Dann eskalierte die Situation bei drei Berliner Hundertschaften. Sie wurden nun nach Hause geschickt. Die Polizei bestätigt die pikanten Vorwürfe.

Am 7. und 8. Juli findet in Hamburg der G-20-Gipfel statt.

Sie langweilten sich in einem Containerdorf vor dem G-20-Einsatz. Dann eskalierte die Situation bei drei Berliner Hundertschaften. Sie wurden nun nach Hause geschickt. Die Polizei bestätigt die pikanten Vorwürfe.

Die Verhandlungsführer Heiner Garg (v.l., FDP), Daniel Günther (CDU) und Monika Heinold (Bündnis90/Die Grünen) haben am Dienstag den Koalitionsvertrag von CDU, Grünen und FDP unterschrieben.

Die Spitzen der Kieler „Jamaika“-Partner haben ihren Koalitionsvertrag offiziell unterschrieben. Nun muss nur noch die Wahl des Ministerpräsidenten klappen.

US-Handelsminister Wilbur Ross.

Am Dienstag sollte der US-Handelsminister Wilbur Ross Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries in Berlin treffen. Doch der Politiker hat den Besuch kurzfristig abgesagt.

Der G20-Gipfel wirft seine Schatten voraus.

Wenige Tage vor dem G20-Gipfel haben Unbekannte in Hamburg Privatfahrzeuge von Polizisten manipuliert. Ob militante Gipfel-Gegner dahinter stecken ist unklar. Das LKA ermittelt, per Rundschreiben wird vor den Attacken gewarnt.

Bundeskanzlerin Angela Merkel ist von ihrem klaren Nein zur Ehe für alle abgerückt.

Kurz vor der Wahl hat Angela Merkel festgestellt, alle denkbaren Koalitionspartner der Zukunft sind für die Ehe für alle, nur die Union nicht. Die Abstimmung soll nur nach dem eigenen Gewissen und nicht mehr nach Parteiprogramm erfolgen. Ein Kommentar von Dieter Wonka.

Das Risiko für Altersarmut steigt in Deutschland bis zum Jahr 2036 deutlich.

Selten ging es der deutschen Wirtschaft so gut wie heute. Trotzdem ist schon 2030 jeder fünfte Rentner von Altersarmut bedroht, warnt die Bertelsmann-Stiftung. Gefährdet sind vor allem Frauen. Wie kann das sein? Und warum findet die Politik keine Antworten?

Totenmesse für Altkanzler
Die Totenmesse war von der Unionsfraktion initiiert worden.

Das politische Berlin nimmt kirchlich Abschied von Helmut Kohl. Doch die in Oggersheim ausgetragene Familienfehde überschattet auch die Totenmesse für den Altkanzler. Der Priester geht auf die Streitigkeiten in der Kohl-Familie ein.

Steht seit Wochen in der Kritik: Der brasilianische Präsident Michel Temer

Aus Sicht des obersten Strafverfolgers hat der Staatschef „das brasilianische Volk hintergangen“: Michel Temer soll in Schmiergeldzahlungen verwickelt sein. Kommt der Präsident nun vor Gericht?

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan

Das Flüchtlingsabkommen zwischen EU und Türkei funktioniert offenbar nicht. Laut einem Bericht haben die EU-Staaten der Türkei bislang fünfmal mehr Flüchtlinge abgenommen als eigentlich vereinbart. Verantwortlich dafür soll Griechenland sein.

Trump-Sprecher Sean Spicer bei einer Pressekonferenz.

Den USA liegen nach eigenen Angaben Hinweise darauf vor, dass die syrische Regierung einen neuen Angriff mit Chemiewaffen plant. Trump-Sprecher Spicer verweist auf „potenzielle“ Belege und warnt die Assad-Regierung vor Konsequenzen.

Schwer bewaffnete Polizisten bei einer Anti-Terror-Übung.

Der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol sieht den Höhepunkt der Terroranschläge in Europa noch nicht erreicht. Das G20-Treffen in Hamburg sieht der Europol-Chef als „potenzielles Ziel für Terroristen“.

1 2 3 4 5 ... 2917
Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Problemfans sollen Aufenthaltsverbote bekommen - richtig oder falsch?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie